Neuzugänge Dezember 2018

Nachdem ich heute Blogbilder fotografiert habe und ein YouTube Video zu meinen Geschenken abgedreht habe, sind mir meine Neuzugänge aus dem Dezember in die Hände gefallen. Und nun habe ich mir vorgenommen, euch die zu zeigen jeden Monat, so fern es sich lohnt. Diesen Monat war es aber wirklich mal mehr Bücher durch Weihnachten und meinen Geburtstag. Die Rezensionsexemplare werde ich euch mit einem * kennzeichnen. Wir starten nun mit den Neuzugängen Dezember 2018.

All In – Tausend Augenblicke| Emma Scott

So viele unglaublich gute Meinungen habe ich über dieses Buch gehört und nachdem ich mir dann auch die Leseprobe durchgelesen habe, wollte ich das Buch auch unbedingt lesen. Auch wenn ich immer wieder vergesse worum es in diesem Buch geht, bin ich wirklich sehr gespannt auf die Handlung. Und hoffentlich werde ich genauso schwärmen wie die Anderen.

«Kacey Dawson wollte immer nur Musik machen. Aber selbst der kometenhafte Aufstieg ihrer Band kann sie nicht über ihre innere Einsamkeit hinwegtäuschen. Nach einem desaströsen Konzert in Las Vegas wacht sie mit dem schlimmsten Kater ihres Lebens auf der Couch ihres jungen Chauffeurs Jonah Fletcher auf. Er bietet ihr eine Auszeit von ihrem Leben als Rockstar und den Halt, den sie immer gesucht hat. Schon nach kürzester Zeit verspürt Kacey eine tiefe Verbundenheit zu Jonah – es ist, als wäre er der Teil von ihr, der immer fehlte. Doch Jonah hat ein Geheimnis – so groß und herzzerreißend, dass es ihre Welt für immer auf den Kopf zu stellen droht … »

Fire & Frost – Vom Eis berührt | Elly Blake

Das Cover hat mich beim ersten Sehen schon so unglaublich angesprochen. Und dann habe ich ein Video von der lieben Padi gesehen, in dem sie von dem ersten Band so sehr geschwärmt hat, ist es erst recht auf meine Wunschliste gewandert. Also sollte es mir ebenfalls so gut gefallen wie Padi, kann ich direkt mit Band zwei weiter machen. Im 01.Mai erscheint dann der dritte Band, ich denke, ich werde noch ein kleines bisschen warten, bevor ich diese Reihe starte, damit ich alle drei Bände recht zeitnah lesen kann. Perfekt wäre natürlich jeden Monat ein Buch, als müsste ich demnach Band 1 im März beginnen. Das hört sich nach einem guten Plan an, mal schauen, wie ich es umsetzen werde.


«Ruby ist eine der letzten Firebloods im Reich des ewigen Eises – und eine Gejagte, denn der grausame Frostkönig sieht seine Macht durch sie bedroht. Ausgerechnet zwei Frostbloods gewähren ihr Zuflucht: ein Mönch und der geheimnisvolle Arcus. Sie wollen, dass Ruby mit ihrer Feuermagie den Eisthron des Königs zerstört. Während Ruby lernt, ihre Gabe richtig einzusetzen, schmilzt auch zwischen ihr und Arcus das Eis …»

Cinder & Ella | Kelly Oram

Da ich das Cover auf einigen Bilder in den sozialen Medien gesehen habe, bin ich erst darauf aufmerksam geworden. Und die Bücher aus dem LYX Verlag gefallen mir sowieso in den meisten Fällen. Deshalb habe ich es mir genauer angeschaut. Zu diesem Buch habe ich solche und solche Meinungen gehört und ich möchte mir nun meine eigene Meinung bilden.


«Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur eins: ihr altes Leben zurück. Deshalb beschließt sie, sich nach langer Zeit wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Er ist der Einzige, der sie wirklich versteht, und obwohl sie ihn noch nie getroffen hat, ist Ella ist schon eine halbe Ewigkeit heimlich in ihn verliebt. Was sie nicht weiß: Auch Cinder hat Gefühle für sie. Und er ist der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood.»

Sturmtochter – Für immer verboten | Bianca Iosivoni

Bei dem Buch weiß ich gar nicht mehr, wie ich darauf aufmerksam geworden bin. Wahrscheinlich habe ich es auch wieder auf den sozialen Medien gesehen, wie die meisten Bücher. Sicherlich habt ihr bemerkt, dass ich auch viel durch Cover auf ein Buch aufmerksam werde. Aber auch hier gefällt mir das Cover echt richtig gut und die Folgebände sind auch einfach passend dazu. Und soweit ich informiert bin, erscheinen die zwei Bände auch im ersten halben Jahr.


«Seit jeher herrschen fünf mächtige Clans, die die Elemente beeinflussen können, über Schottland. Von alledem ahnt die 17-jährige Ava nichts, obwohl sie Nacht für Nacht Jagd auf Elementare macht – die Kreaturen, die ihre Mutter getötet haben. An ihrer Seite kämpft der geheimnisvolle, aber unwiderstehliche Lance. Doch dann entdeckt Ava, dass sie die Gabe besitzt, das Wasser zu beherrschen. Und plötzlich werden die Naturgesetze außer Kraft gesetzt, sobald sie und Lance sich näherkommen …»

Die Dunkelheit der Krone | Laura Kneidl

Da ich von ihrer Berühre mich. Nicht.-Trilogie begeistert war, wollte ich nun auch endlich mal einen ihrer Fantasy Romanen lesen. Und von diesem Buch habe ich so viel positives gehört und gelesen. Außerdem hat auch hier mich das Cover wieder angesprochen. Das erste Mal habe ich davon erfahren, als ich für Neuzugänge recherchiert habe. Und zu diesem Zeitpunkt hat mich das Buch schon gehabt und ist direkt auf meine Wunschliste gewandert.

«Magie ist in Thobria, dem Land der Menschen, verboten – doch Prinzessin Freya wirkt sie trotzdem. Und das nicht ohne Grund. Vor Jahren wurde ihr Zwillingsbruder entführt und seitdem versucht Freya verzweifelt, ihn zu finden. Endlich verrät ihr ein Suchzauber, wo er sich aufhält: in Melidrian, dem sagenumwobenen Nachbarland, das von magischen Wesen und grausamen Kreaturen, den Elva, bewohnt wird. Gemeinsam mit dem unsterblichen Wächter Larkin begibt sich Freya auf den Weg dorthin und muss ungeahnten Gefahren ins Auge blicken.
Zur selben Zeit setzt die rebellische Ceylan alles daran bei den Wächtern aufgenommen zu werden, welche die Grenze zwischen Thobria und Melidrian schützen. Ihr gesamtes Dorf wurde einst von blutrünstigen Elva ausgelöscht, und Ceylan sehnt sich nicht nur nach Rache, sondern möchte auch um jeden Preis verhindern, dass so etwas noch einmal geschieht. Doch ihr Ungehorsam bringt sie bei den Wächtern immer wieder in Schwierigkeiten, bis sie schließlich bestraft wird: Sie soll als Repräsentantin an der Krönung des Fae-Prinzen teilnehmen. Dafür muss sie nach Melidrian reisen, in ein Land, in dem es vor Feinden nur so wimmelt.
Und während sich die beiden Frauen ihrem Schicksal stellen, regt sich eine dunkle Macht in der Anderswelt, welche Thobria und Melidrian gleichermaßen bedrohen wird.»

Forever you – Auf einmal ist es Liebe | Kathryn Freeman

Bei diesem Buch hat mich am meisten das Cover angesprochen, bevor ich wusste, worum es in diesem Buch geht. Tatsächlich vergesse ich auch immer wieder wie der Inhalt des Buches lautet. Das finde ich aber auch immer wieder so spannend an Büchern, da kann ich mich einfach so reinfallen lassen und überraschen lassen.

«Sie sind beste Freunde … eigentlich.
Als Nick 23 Jahre alt ist, weiß er schon, dass Lizzie, die Schwester seines besten Freundes, die Liebe seines Lebens ist. An ihrem 18. Geburtstag nimmt er all seinen Mut zusammen, um den ersten Schritt zu wagen. Aber Nick kommt zu spät, denn Lizzie ist bei einer Modelagentur unter Vertrag genommen worden. Sie wird direkt am nächsten Tag nach New York ziehen.Acht Jahre später: Lizzie ist ein erfolgreiches Topmodel, das von einer Celebrity-Party zur nächsten eilt – immer mit einem anderen Hollywood Bad Boy an der Seite. Doch dann bricht ihre Welt plötzlich zusammen. Nick ist sofort für sie da und schützt sie vor der Außenwelt. Fühlt sie doch mehr für ihn?»

Zwischen uns die Sterne | Tara Sivec

Als ich nach Neuerscheinungen geschaut habe, bin ich bei dem Mira Taschenbuch Verlag auf dieses schöne Buch gestoßen. Tara Sivec kannte ich aus einem Buch, welches ich Anfang 2018 gelesen habe. Der Klappentext hat mich auch einfach so sehr angesprochen. Und ich bin unfassbar gespannt auf die Geschichte und vor allem ob die Emotionen gut rübergebracht werden, denn ich bin mir sicher, dass sehr viele Emotionen darin enthalten sind.

«Sie waren wie die drei Musketiere. Seit Cameron als kleines Mädchen Aiden und Everett kennenlernte, waren sie unzertrennlich. Ihr Treffpunkt war das Baumhaus. Bis heute liegen dort die geheimen Wünsche ihrer Kindheit versteckt. Für alle Zeiten wollten sie die besten Freunde bleiben. Seither ist jedoch viel geschehen, und sie sind nicht mehr die Musketiere. Zwischen Cameron und Everett herrscht Funkstille. So erfährt Everett erst spät von Aidens Tod und kehrt nicht rechtzeitig zur Beerdigung zurück. Cameron fühlt sich in ihrer dunkelsten Stunde allein gelassen. Als Everett jetzt vor ihr steht, erinnert sie sich an ihren geheimen Wunsch, ihm nahe zu sein. Aber ist es dafür nicht zu spät?»

Haunted Love – perfekt ist jetzt | Ayla Dade

Ich bin ein richtiges Coveropfer. Auch dieses Buch ist mir durch sein wunderschönes Cover aufgefallen, als ich nach Neuerscheinungen geschaut habe. Und dann habe ich gesehen, dass dieses Buch eine junge deutsche Autorin geschrieben hat. Ich bin wirklich sehr gespannt auf diese Geschichte und möchte das Buch so schnell es geht lesen.

«Ein Neuanfang im alten Leben – nichts will Hazel Evans mehr, als sie von ihrem Auslandssemester aus Portugal wieder zurück nach New York kommt. 
Sie ist klug, anständig und studiert an der NYU – das einzige, das in ihrem Leben für Aufregung sorgt, sind die High-Society-Veranstaltungen, zu denen ihre beste Freundin Grace sie regelmäßig mitschleppt.
Bis sie ihn trifft. Und er ihr komplettes Leben auf den Kopf stellt, bis sie sich selbst nicht mehr wiedererkennt. 
Das Einzige, worin sie sich hundertprozentig sicher ist: Hazel will ihn. Um jeden Preis.
Er ist unberechenbar und begehrt. So begehrt, wie sie es sich niemals vorstellen könnte. 
Und er hat Geheimnisse. Dunkle Geheimnisse. 
Aber die hat Hazel auch…»

Faith in Love | Katrin Frank

Ich möchte mich nun wirklich nicht ständig wiederholen, aber ich liebe so schlichte Cover. Von dieser deutschen Autorin habe ich noch nichts gehört und dementsprechend auch noch nichts gelesen. Ich bin wirklich sehr gespannt auf dieses Buch und möchte die Geschichte schnellstmöglich lesen. Ganz ehrlich, ich hätte das Buch auch gekauft, ohne mir den Klappentext durch zu lesen, nur weil mir das Cover so gut gefällt.

«Die 19-jährige Elli liebt es zu flirten und zu feiern und hält nicht viel von festen Bindungen. Für ihr Studium in York zieht sie in eine WG, in der sie sich auf Anhieb wohlfühlt. Nur einer ihrer neuen Mitbewohner, der Medizinstudent Yasin, kommt mit Ellis lockerem Lebensstil nicht klar. Er sieht mit seinen tiefgründigen braunen Augen und den definierten Muskeln unglaublich gut aus, seine reiche Familie, die zu Englands High Society gehört, legt aber viel Wert auf Moral und religiöse Werte. Elli dagegen glaubt nicht mehr an Gott, seit sie vor Jahren einen schweren Verlust erlitten hat. Trotz der Gegensätze führen die beiden immer wieder tiefgründige Gespräche, und Elli fühlt sich mehr und mehr zu Yasin hingezogen. Doch eine Beziehung scheint undenkbar – denn Elli will nie wieder jemanden so nah an sich heranlassen.»

Das waren eine Menge Neuzugänge im Dezember und bis zur Hälfte des Januars. Ich muss definitiv weniger Bücher kaufen, damit ich endlich all die Geschichten erfahren kann. Und ich möchte auch keinen so hohen SuB mehr haben, denn ich möchte mir öfter Bücher aus der Bibliothek ausleihen. Habt ihr eins der Bücher schon gelesen?

One thought on “Neuzugänge Dezember 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.