A Reason To Stay | Jennifer Benkau

INFORMATIONEN ZUM BUCH

Titel: A Reason To Stay | Autor: Jennifer Benkau | Genre: Romance | Verlag: Ravensburger Verlag | Anzahl Seiten: 480 Seiten | Erscheinungsdatum: 16.06.2021 | ISBN: 978-3-473-58598-4 | Preis: 14,99€ (Paperback) | Rezensionsexemplar* | yourbook.shop**


KLAPPENTEXT

“Irgendwo ankommen, nicht mehr weglaufen und vor allem: nie wieder in ihrem alten Auto schlafen. Nichts wünscht sich Sibyl, genannt Billy, mehr, als endlich ein Zuhause zu finden. Was sie gar nicht braucht, ist noch mehr Chaos in ihrem Leben – bis sie Cedric buchstäblich in die Arme läuft. Mit dem schiefen Lächeln, dem trockenen Humor und der entwaffnenden Ehrlichkeit berührt er etwas in Billy, das sie verloren glaubte. Doch die Gerüchte, die man auf dem Liverpooler Uni-Campus über ihn erzählt, entsprechen der Wahrheit: Cedric verbringt nie mehr als eine Nacht mit einer Frau. Als Billy den Grund erfährt, weiß sie, dass sie sich von ihm und seiner Dunkelheit fernhalten sollte. Nicht nur zu ihrem Schutz, sondern auch zu seinem …”

Quelle: https://www.ravensburger.de/produkte/jugendbuecher/liebesromane/a-reason-to-stay-liverpool-reihe-1-58598/index.html


MEINE MEINUNG

Zuvor habe ich noch kein Buch von Jennifer Benkau gelesen, aber “A Reason To Stay” hat mich vom Klappentext her einfach angesprochen. Ich habe die Geschichte als Hörbuch gehört und muss sagen, dass ich der Handlung richtig gut folgen konnte. Dazu hat der flüssige Schreibstil und die Sprecher beigetragen. Julian Mill und Maren Ulrich haben Cedric und Billy wirklich gut verkörpert und den beiden Protagonisten Charakter verliehen.

Beide Protagonisten haben eine psychische Erkrankung, die ihr Leben bestimmt. Der Fokus wird allerdings auf Cedric und seine Erkrankung gelegt. Dadurch das man schon relativ früh davon erfährt, bekommt die Geschichte und Cedric Tiefe. Genau das hätte ich mir für Billy auch gewünscht. Da ihre Erkrankung erst am Ende angesprochen wurde und eigentlich nur ganz kurz behandelt wurde, hat sie natürlich nicht die Aufmerksamkeit bekommen wie Cedric.

An Handlung ist nicht so arg viel passiert, was ich sehr schade fand. Aber es war fast die perfekte Balance zwischen Dramatik und Romantik. Am Ende war mir das Drama dann doch ein bisschen zu übertrieben und auch alles auf einmal.

Die Nebencharaktere mochte ich auch wirklich gerne und ich hatte auch das Gefühl, dass sie ein Teil der Geschichte sind und nicht nur so am Rande erwähnt werden.


FAZIT

Ich fand “A Reason To Stay” gut, aber zu 100% konnte mich die Geschichte nicht überzeugen. Ich hätte mir ein bisschen mehr Tiefe bei Billy gewünscht und weniger Drama am Ende.
Aber jetzt freue ich mich auf den zweiten Band und die Geschichte.


Rezensionsexemplar* die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 
yourbook.shop** wenn du über den Link ein Buch bestellst, erhalte ich eine kleine Provision von 10%.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.