Bad at Love | Morgane Moncomble

INFORMATIONEN ZUM BUCH

Titel: Bad at Love | Autor: Morgane Moncomble | Genre: New Adult | Verlag: LYX Verlag | Anzahl Seiten: 461 Seiten | Erscheinungsdatum: 30.09.2020 | ISBN: 978-3-7363-1299-9 | Preis: 12,90€ (Broschiert) | Amazon* | Rezensionsexemplar**


KLAPPENTEXT

“Als Azalées Mutter stirbt, bleibt ihr nichts anderes übrig: Sie muss nach vier Jahren zum ersten Mal in ihre Heimatstadt zurückkehren. Augenblicklich holen sie dort die schrecklichen Erinnerungen an ihre Vergangenheit ein. Doch nicht nur das: Azalée lernt auch ihren neuen Nachbarn Eden kennen. Er ist sexy und geheimnisvoll, und auch wenn sie sich geschworen hat, niemals Gefühle für einen Mann zu entwickeln, berührt er sie auf eine Weise, die ihre Welt mit jedem Tag ein bisschen mehr ins Wanken bringt …”

Quelle: https://www.luebbe.de/lyx/buecher/new-adult/bad-at-love/id_7726823


MEINE MEINUNG

Bevor ich “Bad at Love” überhaupt gelesen habe, habe ich schon einige positive Meinungen zu dem Buch gehört. Außerdem soll es sehr emotional sein, habe ich gehört. An der Stelle kann ich auch schon verraten, dass ich dem nur zustimmen kann.
Zu Beginn des Buches gibt es eine Triggerwarnung und es ist ganz wichtig, dass du sie dir durchliest, wenn du dich durch etwas getriggert fühlst.

Weil ich noch kein Buch der Autorin gelesen habe, war ich sehr auf ihren Schreibstil gespannt. Ich muss sagen, diesen mag ich sehr gerne. Es liest sich sehr flüssig und ich bin nur so durch die Geschichte geflogen.
Auch wenn ich anfangs ein bisschen von den Themen überfordert war, hat es sich nach und nach zu einem großen Ganzen zusammengefügt.

Beide Charaktere haben schlimme Dinge in ihrer Vergangenheit erlebt. Diese werden dem Leser nach und nach nahe gebracht und aufgeklärt.
Und alles war passiert ist, formt diese Charaktere und macht sie zu den Menschen, wie wir sie im Buch kennenlernen.
Azalée ist eine starke Protagonistin, die niemanden an sich heranlässt. Ihre Geheimnisse erdrücken sie regelrecht und doch möchte sie sich niemandem anvertrauen. Eden hingegen vertraut sich Azalée etwas eher an.

Die Geschichte hat eine sehr starke Message, die mir während dem Lesen nach und nach bewusst wurde. Mir war bewusst, dass Aussagen Menschen verletzten können. Aber das Buch hat mir noch einmal mehr vor Augen geführt, welche Konsequenzen sie haben können. Vor allem wohin sie die Betroffenen führen können.


FAZIT

Ich kann mich nur wiederholen und sagen, dass ich “Bad at Love” unheimlich gut finde. Auch wenn die Themen sehr krass sind, finde ich es wichtig, dass solche Themen ebenso angesprochen werden.


Affiliate Links* Wenn du über diesen Link kaufst, ändert sich für dich nichts am Preis. Ich erhalte aber eine kleine Provision.

Rezensionsexemplar** die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 

One thought on “Bad at Love | Morgane Moncomble

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.