Lesemonat Dezember 2020

Es gibt den letzten Lesemonat aus dem Jahr 2020. Das heißt, wir legen auch gleich schon los mit dem Lesemonat Dezember 2020. Ich habe wieder wirklich tolle Bücher in dem Monat gelesen und vor allem auch meinen SuB ein bisschen abbauen. Mehr habe ich jetzt erst mal nicht zu sagen, deswegen lege ich jetzt wirklich los.
Rezensionsexemplare sind mit einem * gekennzeichnet.

Der Monat hat mit „Beta Hearts“ von Marie Grasshoff begonnen, ich meine sogar, dass ich das Buch Ende November angefangen habe. Weil es mir dann gut gefallen hat und ich immer wissen wollte, wie es weitergeht. Nach dem Abschluss muss ich sagen, dass es der schwächste Band der Reihe war für mich. Mehr dazu kannst du in der Rezension lesen.

Ganz spontan habe ich dann mit „Kaleidra – Wer das Dunkel ruft“ von Kira Licht angefangen, weil ich mich nicht entscheiden konnte, welches Buch ich lesen will. Meine Meinung zu dem Buch kannst du hier lesen.

Am 8.Dezember ist ein eShort erschienen, welches ich gerne lesen wollte. Hierbei handelt es sich um „Don’t kiss me“ von Lena Kiefer. Zu diesen paar Seiten möchte ich gar nicht so viel sagen, nur dass es mir gut gefallen hat und ich besser nachvollziehen kann, was die Charaktere beschäftigt. Eine Rezension wird es ebenfalls nicht dazu geben, da es sich schlichtweg nicht lohnt.

Weil ich dann etwas winterliches lesen wollte, habe ich nach „Nordlichtglanz und Rentierglück“ von Ana Woods gegriffen. Ich habe mir eine süße Geschichte mit winterlichem Flair erhofft. Was ich bekommen habe und wie es mir gefallen hat, kannst du in der Rezension nachlesen.

Einen Reread gab es auch diesen Monat wieder mit „Save Us“ von Mona Kasten. Das Buch habe ich als Hörbuch gehört, weil ich die Geschichte schon kannte. Deshalb verlinke ich dir hier meine Rezension von 2018.

Fast die Hälfte vom Lesemonat Dezember 2020 haben wir geschafft. Das nächste Buch ist „Bat at Love“ von Morgane Moncomble. Vorab habe ich von dem Buch schon viel Positives gehört und so war ich wirklich gespannt auf die Geschichte. Zur Rezension geht es hier lang.

Als Adventskalender habe ich dann „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von J. K. Rowling gelesen. Das Buch hatte ich am 18.Dezember beendet und mir hat es wieder wirklich gut gefallen. Aber es ist halt auch Harry Potter und die Welt mag ich sowieso total gerne. Die Rezension kannst du in diesem Beitrag lesen.

Auch ein Buddy Read darf im Lesemonat Dezember 2020 nicht fehlen. Ich habe nämlich „Love is Bold“ von Kathinka Engel gelesen. Den ersten Band habe ich im November gelesen und wollte unbedingt in der Freundesgruppe weiterhin bleiben. Mir hat es wieder wirklich toll gefallen, es war anders als der erste Band aber positiv gemeint. Mehr zu dem Buch in der Rezension.

Und an Heiligabend habe ich mich dazu entschieden „Der Weihnachtosaurus und die Winterhexe“ von Tom Fletcher zu lesen. Weil ich den ersten Band letzte Jahr gelesen habe, musste ich jetzt unbedingt auch den zweiten Teil lesen. Ich finde die Geschichte einfach so super süß und euch einfach perfekt für alt und jung. Mehr dazu in der Rezension zum Buch.

Zum Jahresende wollte ich dann gerne noch eine Reihe beenden. Somit habe ich „Someone Else“ von Laura Kneidl als Hörbuch gehört. Dem Hörbuch konnte ich wirklich gut folgen, weil es eine sehr leichte Geschichte ist. Mehr zu meiner Meinung werde ich dir in der Rezension verraten.

Das letzte Buch im Lesemonat Dezember 2020 habe ich am 31. beenden. Es handelt sich um „Secret Academy – Verborgene Gefühle“ von Valentina Fast. Das ist der erste Band einer Dilogie, dessen Klappentext sich unfassbar gut angehört hat. Mehr zu dem Buch habe ich dir in meiner Rezension geschrieben.

Das waren meine elf Geschichten, die ich im Dezember erfahren konnte. Und es waren wirklich tolle Bücher dabei. Ich verlinke dir meinen Lesemonat November 2020, damit du dort mal vorbeischauen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.