Buchrezension: Lockwood & Co. – Das flammende Phantom von Jonathan Stroud

Das ist auch schon der vierte Band der Reihe von Jonathan Stroud. Ich werde traurig sein, wenn ich die Reihe beendet habe. Ich habe immer viel Spaß zusammen mit Anthony Lockwood, George Cubbins und Lucy Carlisle. Wahrscheinlich könnt ihr euch nach diesen paar Zeilen schon denken, wie mir das Buch gefallen hat. 

 

Lockwood & Co. – Das flammende Phantom
darum geht’s im Buch

 

Im vierten Abenteuer um die Geisterjägeragentur Lockwood & Co. bekommen Anthony Lockwood und George es mit einem besonders schrecklichen Verbrechen zu tun. Die Spur hinter dessen dunklem Geheimnis führt sie mitten ins Herz der Londoner Gesellschaft. Um diesen Fall zu klären, müssen sie alle Kräfte mobilisieren und so bitten sie die in Geisterdingen hochbegabte Lucy, als Beraterin in die Agentur zurückzukehren. Doch die Freunde ahnen nicht, wie sehr diese Nachforschungen sie selbst in ihren beruflichen und persönlichen Grundfesten erschüttern werden und dass sie damit Kräfte auf den Plan rufen, die selbst sie nicht mehr kontrollieren können …

 

Autor: Jonathan Stroud
Verlag: cbj
Erscheinungsdatum: 28.November 2016
Seitenanzahl: 512 Seiten

 

Meine Rezension zum Buch

 

Sicherlich habt ihr schon alle bemerkt, dass mir auch dieses Buch wieder richtig gut gefallen hat. Ich weiß auch nicht, wie das Jonathan Stroud schafft, aber ich habe beim Lesen immer viel Spaß mit den Dreien und freue mich immer auf die Abenteuer. 
Etwas Negatives habe ich ehrlich gesagt auch nicht zu dem Buch zu schreiben, trotzdem habe ich dem Buch nur vier Sterne gegeben. Das ist aber einfach mein Bauchgefühl. 
Das Buch hat schon super spannend gestartet, daher war ich sehr auf das Buch gespannt. Übrigens ist auch hier wieder der Schreibstil gewohnt flüssig und das Buch lässt sich super leicht lesen. Teilweise echt schön schaurig, auch wenn ich mich nicht gegruselt habe. 
Man merkt auch richtig, wie sich alle Charaktere weiter entwickeln und reifer werden. Auch die Beziehungen untereinander verändern sich. 

Auf jeden Fall ein toller vierter Teil und ich freue mich auf den fünften und abschließenden Teil, auch wenn ich traurig sein werde. Denn Jonathan Stroud schreibt ungewöhnliche und tolle Bücher. Ich habe zuvor keine Geistergeschichte gelesen, konnte mir aber nicht wirklich vorstellen, dass man daraus eine so tolle Reihe zaubern kann. Ich bin begeistert und lege jedem Leser diese Reihe nur ans Herz. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.