Buchrezension: Sarantium – Die Verräter von Lara Morgan

Meinen Monat habe ich mit diesem Buch beendet. Endlich habe ich mich dem zweiten Teil der Sarantium Trilogie gewidmet und konnte ein Stückchen mehr der Geschichte erfahren. Wie mir dieser Teil gefallen hat, könnte ihr gleich nach den Informationen in der Rezension lesen. 

Sarantium – Die Verräter
darum geht’s im Buch

Der uralte Pakt zwischen Drachen und Menschen ist zerbrochen und eine epische Schlacht steht bevor …
Azoth, der grausame Herr der Drachen, versammelt seine Armeen, um das Reich Sarantium zu unterwerfen. Einzig die junge Shaan könnte ihn noch aufhalten, auch wenn ihr verzweifelter Plan auf ihre Gefährten wie Verrat wirkt. Denn zunächst muss sie das Vertrauen des bösen Drachengotts erlangen. Nur ihr Zwillingsbruder Tallis steht weiterhin zu ihr. Und Shaan weiß, dass sie ihren Weg weitergehen muss, oder Azoth wird alles, was sie liebt, zerschmettern …

Autorin: Lara Morgan
Verlag: Blanvalet
Erscheinungsdatum: 11.November 2010 / 19.Februar 2018
Seitenanzahl: 560 Seiten

Meine Rezension zum Buch

Ich habe mir vom zweiten Band echt viel erhofft, denn der erste Band war wirklich gut und spannend. Das Ende des ersten Teils hat mir wirklich Lust auf den nächsten Teil gemacht. Auch die Thematik vom zweiten Band fand ich sehr interessant und war gespannt, was Lara Morgan schreibt. 
Leider muss ich sagen, dass ich vom zweiten Band etwas enttäuscht. Mir war der Kampf im Buch einfach viel zu lang und zu langatmig. Das Ganze hätte man auch etwas kürzer halten können. Und Nilah wurde mir in diesem Buch sehr unsympathisch, da sie total komisch gehandelt hat.
Ich habe mir definitiv mehr erhofft und wurde enttäuscht. Dafür bin ich auf den dritten und letzten Band jetzt gespannt. Und hoffe, dass mir der besser gefallen wird und mir die Story wieder schmackhaft macht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.