Der Klang des Feuers | C.E. Bernard

INFORMATIONEN ZUM BUCH

Titel: Der Klang des Feuers | Autor: C.E. Bernard | Genre: Fantasy | Verlag: Penhaligon Verlag | Anzahl Seiten: 416 Seiten | Erscheinungsdatum: 22.11.2021 | ISBN: 978-3-7645-3265-9 | Preis: 15,00€ (Paperback) | Rezensionsexemplar* | yourbook.shop**


KLAPPENTEXT

“Der Wanderer Weyd und seine Freunde haben eine dunkle Wildnis durchreist, um die sagenumwobenen Türme des Lichts zu erreichen. Doch die drei Bauwerke sind so tödlich wie ein Waffenarsenal und verlangen den Gefährten Schreckliches ab. Das Schlimmste steht Weyd allerdings noch bevor: Wenn er das Feuer an der Turmspitze entzünden will, muss er ein unmenschliches Opfer bringen – oder sich stattdessen für ewige Finsternis entscheiden …”

Quelle: https://www.penguinrandomhouse.de/Paperback/Der-Klang-des-Feuers/C-E-Bernard/Penhaligon/e585032.rhd


MEINE MEINUNG

Was habe ich mich auf das Finale “Der Klang des Feuers” gefreut. Es ist für mich eine sehr besondere Reihe, etwas was ich so noch gar nicht gelesen habe. Sei es von der Geschichte her, noch vom Schreibstil. Und vor allem der Schreibstil fasziniert mich auch immer wieder. Das genau das passiert, was die Autorin mit dem Stil erreichen wollte. Er erinnert stark an ein Theaterstück vom Schreibstil und genau das ist auch gewollt.
Auch wenn ich anfangs immer ein paar Seiten gebraucht habe um wieder mit dem Schreibstil zurecht zu kommen, fand ich ihn wirklich passend für die Geschichte.

Wenn ich jetzt im Nachhinein über den dritten Band nachdenke, ist eigentlich nicht all zu viel passiert, obwohl doch viel passiert ist. Denn es sind die Details, die die Geschichte für mich so interessant gemacht haben.
Aber auch die Charaktere sind mir sehr ans Herz gewachsen. Ich mochte die bunte Mischung an Personen und Tieren unglaublich gerne. Jeder wusste was seine Aufgabe ist und sie haben immer zusammen gehalten.

Die Charaktere haben durch die Trilogie hinweg unglaublich viel Tiefe bekommen und man konnte von Band zu band neue Seiten an ihnen entdecken. Fand ich super spannend. Die Schnelligkeit der Geschichte fand ich auch gut. Nicht zu schnell aber auch nicht zu langsam. Zum Ende hin hätte ich mir noch ein bisschen mehr einen großen Knall gewünscht. Dennoch war es spannend die Personen auf ihrer Mission zu folgen.

Das Ende fand ich auch wirklich schön. Sie sind kurz zum Ursprungsort zurück gekehrt und anschließend haben sich ihre Wege getrennt. Das fand ich passend zur Geschichte, jeder hat etwas aus dieser Zeit mitgenommen und möchte dies nun weiter tragen, jeder auf seine Weise.


FAZIT

Ich mochte “Der Klang des Feuers” auch wieder unfassbar gerne. Bin gespannt, was uns von der Autorin noch erwarten wird in Zukunft. Ich empfehle aber vorab mal in das Buch reinzulesen, ob man mit dem Schreibstil zurecht kommt. Am Anfang fand ich es nämlich auch gewöhnungsbedürftig.


Rezensionsexemplar* die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 
yourbook.shop** wenn du über den Link ein Buch bestellst, erhalte ich eine kleine Provision von 10%.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.