Dunkelsprung | Leonie Swann

Das Buch hat mich auf einem Mängelexemplartisch angesprochen vom Cover her und der Klappentext hörte sich auch sehr interessant an. Also durfte Dunkelsprung von Leonie Swann mit mir nach Hause kommen. Und endlich habe ich zu diesem Buch gegriffen, weil ich es als Hörbuch bei der Onleihe gefunden habe. Und ob mir das Hörbuch gefallen hat, dann kannst du das in diesem Beitrag lesen.

KLAPPENTEXT

»Julius Birdwell, Goldschmiedemeister, Flohdompteur und unfreiwilliger Einbruchskünstler, wünscht sich sehnlichst ein ruhiges, unbescholtenes Dasein. Doch als seine Flohartisten einem plötzlichen Nachtfrost zum Opfer fallen und die geheimnisvolle Elizabeth Thorn in sein Leben tritt, ist es mit der Ruhe endgültig vorbei. Stattdessen steht er plötzlich vor rätselhaften Fragen: Wie befreit man eine Meerjungfrau? Wie viele Flöhe passen auf eine Nadelspitze? Und warum ist das Leben trotz allem kein Märchen? Julius wagt den Sprung ins Unbekannte und macht sich auf die Suche nach Antworten. Ein fantastisches Abenteuer beginnt …«

MEINUNG

Das Cover von Dunkelsprung sieht ganz besonders und auch ein bisschen magisch aus, finde ich. Auf dem ersten Blick ist zuerkennen, dass es sich vermutlich um einen Zirkus handeln wird. Und dem Klappentext kann man dann entnehmen, dass ein Flohzirkus eine Rolle spielen wird. Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, wusste ich nicht, wie die Geschichte verlaufen wird und was dort alles passieren wird und zusammenhängt.

Erzählt wird die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven, wie z.B. Julius Birdwell oder Green. Vor dem Perspektivwechsel wurde gesagt, um welche Person es sich handeln wird. Was meiner Meinung nach auch wichtig war, da es doch an manchen Stellen etwas verwirrend war.

Wenn ich jetzt so drüber nachdenke, weiß ich gar nicht so genau was der Inhalt der Geschichte nun war. Sie konnte mich zwar unterhalten, aber ein Highlight war es nicht für mich. Es gab Fantasyelemente, aber auch ein bisschen Thriller war enthalten. Es gab einige Handlungsstränge, die am Ende zu einem zusammen gelaufen ist.
Die einzelnen Stränge an sich fand ich etwas verwirrend. Ich weiß, dass jeder seine Aufgabe hat, aber irgendwie kam mir die immer ein bisschen zu überraschend und mit zu wenig Informationen dazu. Außerdem kommen hier fantastische Wesen vor, von denen ich zuvor noch nichts gelesen habe. Der Autorin kann man definitiv nachsagen, dass sie sich wirklich tolle Figuren ausdenken kann.

Nach dem Beenden von Dunkelsprung habe ich mich ein bisschen verloren gefühlt. Einfach nur weil ich bis jetzt keine Ahnung habe, um was genau es in der Geschichte ging. Ich kann das ganz schlecht beschreiben.

Leonie Swann | 17.Oktober 2016 | 384 Seiten | Goldmann Verlag | Amazon**

Rezensionsexemplar* die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 

Affiliate Links** Wenn du über diesen Link kaufst, ändert sich für dich nichts am Preis. Ich erhalte aber eine kleine Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.