Finde mich. Jetzt – Finde mich-Reihe #1 | Kathinka Engel

INFORMATIONEN ZUM BUCH

Titel: Finde mich. Jetzt | Autor: Kathinka Engel | Genre: Romance | Verlag: Piper | Anzahl Seiten: 432 Seiten | Erscheinungsdatum: 02.09.2019 | ISBN: 978-3-492-06171-1 | Preis: 12,99€ (Broschiert) | Amazon*


KLAPPENTEXT

„Von der Liebe bitter enttäuscht, zieht Tamsin zum Literaturstudium ins kalifornische Pearley. Sie möchte sich auf sich selbst konzentrieren, den Männern hat sie ein für alle Mal abgeschworen. Doch dann trifft sie auf Rhys. Er ist unnahbar und faszinierend. Was Tamsin nicht weiß: Er saß seine gesamte Jugend unschuldig im Gefängnis. Jetzt muss sich Rhys plötzlich in einer ihm völlig fremden Welt behaupten. Auch er fühlt sich zu Tamsin hingezogen, die ihm voller Tatendrang hilft, alles Verpasste nachzuholen. Langsam beginnt er wieder zu vertrauen. Doch Rhys hat Tamsin noch längst nicht alles erzählt …“

Quelle: https://www.piper.de/buecher/finde-mich-jetzt-isbn-978-3-492-06171-1


MEINE MEINUNG

Bevor ich darauf eingehe, wie mir der Debütroman „Finde mich. Jetzt“ von Kathinka Engel gefallen hat, möchte ich kurz über das Cover bzw. über die Cover sprechen. Auch wenn ich das Buch als eBook gelesen habe, habe ich es bereits in der Buchhandlung stehen sehen. Und wie schön sehen die drei Bände nebeneinander aus? Da hat sich der Verlag wirklich Gedanken gemacht und es fällt definitiv immer auf.

Ohne hohe Erwartungen bin ich an das Buch rangegangen, ich habe positives wie negatives gehört und wollte mir nun mein eigenes Bild machen. Und ich wurde positiv überrascht! Die Geschichte hat so viel zu bieten an Handlung und auch Problemen.
Der Schreibstil war so angenehm zu lesen, ich bin nur so durch die Seiten geflogen und in der Geschichte abgetaucht.

Rhys und Tamsin sind sehr unterschiedlich und haben auch in ihrer Vergangenheit unterschiedliche Dinge erlebt, die sie nach und nach verarbeiten. Während Tamsin aus ihrem strengen Elternhaus ausbricht, bekommt Rhys nach sechs langen Jahren seine Freiheit zurück.
Ich muss zugeben anfangs war ich etwas skeptisch wie die Autorin sich in jemanden einfühlen kann, der sechs Jahre im Gefängnis saß und dann entlassen wird. Aber sie konnte mich definitiv überzeugen, keine Ahnung wie sie das gemacht hat. Rhys ist ein gebrochener junger Mann, der Unglaubliches erlebt hat und gemeinsam mit Tamsin nun versucht in die Zukunft zu blicken.

Beide Charaktere mochte ich unglaublich gerne. Auch das hin und her zwischen den beiden war nicht zu viel und hat einfach zur Situation gepasst. Spannend fand ich auch, dass die Frau erfahrener war als der Mann, das war auf jeden Fall mal eine Abwechslung.

Auch von der Handlung her hat mir absolut gar nichts gefehlt. Natürlich ist nicht all zu viel geschehen, aber bei dem Genre kommt es auch mehr auf die Emotionen, Gefühle und das Spiel zwischen den Charakteren an. Aber das was an Handlung da war, konnte mich definitiv überzeugen!


FAZIT

Ich kann „Finde mich. Jetzt“ von Kathinka Engel nur empfehlen. Ich mochte die Beziehung und die Entwicklung zwischen den Charakteren total gerne. Jetzt bin ich wirklich gespannt auf Band 2 und 3. Und ihre neue Reihe möchte ich auf jeden Fall auch noch lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.