Heimliche Liebe in Cherryoak Falls | Bettina Kiraly

INFORMATIONEN ZUM BUCH

Titel: Heimliche Liebe in Cherryoak Falls | Autor: Bettina Kiraly | Genre: Romance | Verlag: Selfpublishing | Anzahl Seiten: 366 Seiten | Erscheinungsdatum: 04.05.2021 | ISBN: 979-8746656674 | Preis: 13,73€ (Taschenbuch) | yourbook.shop**


KLAPPENTEXT

“Nichts nervt Nicolas so sehr wie die plumpen Verkupplungsversuche seiner Schwester Kelly. Deren Amorspielchen sind ohnehin zum Scheitern verurteilt, denn der Krankenpfleger verschweigt seine wahre Orientierung aus Angst vor der Reaktion seines Umfeldes. Dass er den Bruder von Kellys neuestem Opfer mehr als nett findet, macht alles noch komplizierter. Wenn Kelly wenigstens akzeptieren würde, dass sich Nicolas nicht halb nackt für den Krankenhauskalender fotografieren lassen will!Elijah kämpft mit ganz eigenen Dämonen. Seine unbeschwerte Fröhlichkeit kann nur zeitweise über die Dunkelheit in ihm hinwegtäuschen. Außerdem macht ihm ein Kollege das Arbeitsleben schwer. Zu Nicolas fühlt er sich sofort hingezogen, verbirgt seine Geheimnisse jedoch vor ihm. Haben die beiden eine Chance, wenn so viel Unausgesprochenes zwischen ihnen stehen?”

Quelle: https://www.amazon.de/Heimliche-Liebe-Cherryoak-Falls-Love/dp/B0942KC3N2/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=2LWWKAVWEHKT9&keywords=heimliche+liebe+in+cherryoak+falls&qid=1628084934&sprefix=heimliche+liebe+in+cherry%2Caps%2C175&sr=8-1


MEINE MEINUNG

Ich muss ehrlich gestehen, dass mit das Cover von “Heimliche Liebe in Cherryoak Falls” nicht unbedingt zusagt. Aber zum Glück weiß ich, dass der Inhalt viel mehr zählt. Ich bin sehr froh darüber, dass ich das Buch gelesen habe. Außerdem muss ich dazu sagen, dass das mein zweiter Gay-Romance ist und mich persönlich trifft das Thema Angst vor dem Outing nicht. Daher kann ich nicht sagen, wie realistisch das geschrieben ist. Ich hatte aber das Gefühl, dass ich mehr in die Personen hineinversetzen kann.

Beide Protagonisten mochte ich unglaublich gerne. Beide haben so ihre Charakterzüge, die sie mir sympathisch gemacht haben. Außerdem finde ich es schön, dass die beiden miteinander reden – über alles. Auch wenn nichts direkt von Anfang an, aber das ist im echten Leben auch nicht so, man muss sich schließlich erst kennen lernen. Aber die Kommunikation hat mir hier wirklich richtig gut gefallen.
Und auch wenn bei beiden nicht alles rund lief, haben sie sich gegenseitig unterstützt und bestärkt.

Bei manch einem Nebencharakter hätte ich das Buch am liebsten an die Wand gepfeffert, weil ich so wütend war und einfach kein Verständnis für diese Person hatte.
Aber leider ist das die Realität und das ist ziemlich traurig!

Die Handlung war auch sehr schön. Anfangs hat es sich ein bisschen gezogen, aber das ist ziemlich schnell verflogen. Ich bin wirklich nur so durch die Geschichte geflogen und konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen.
Band 1 der Reihe kenne ich nicht, aber ich glaube auch, dass man die Bücher ziemlich gut unabhängig von einander lesen kann.


FAZIT

Ich mochte “Heimliche Liebe in Cherryoak Falls” richtig gerne und kann das Buch nur weiterempfehlen. Vor allem, wenn man wie ich, noch nicht so viele Gay Romances gelesen hat. Eine super süße Geschichte mit tollen Protagonisten.


Rezensionsexemplar* die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 
yourbook.shop** wenn du über den Link ein Buch bestellst, erhalte ich eine kleine Provision von 10%.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.