Izara – Das ewige Feuer | Julia Dippel

Mehrfach auf den Sozialen Medien bei einigen Personen gesehen und die Mehrheit hat nur positiv und in den höchsten Tönen von diesem Buch geschwärmt. Daher habe ich es mir auch zu gelegt und nun endlich gelesen. Und was bin ich froh, dass ich zu diesem eBook gegriffen habe. Trotz der doch eher höheren Erwartung, wurde ich nicht enttäuscht, so viel kann ich schon einmal sagen. Erhalten habe ich das eBook als Rezensionsexemplar von Netgalley. Und nachdem ich dieses Buch nun gelesen habe, muss ich unbedingt Teil zwei lesen und auf Band drei freue ich mich auch schon sehr. 

INHALT

Adriana ist ein ganz normales Mädchen, ihre Eltern haben sie geschieden und ihre Mutter ist ein Wrack. Aber niemals hätte sie erahnen können, dass sie mal mit Dämonen oder anderen Wesen in Berührung kommt. Sie trifft auf Lucian, der attraktiven Dämon. Dieser hat eigentlich einen Befehl Adriana zu töten, doch kommt es anders. 

MEINUNG

Das Cover und der Klappentext haben mich schon mega angesprochen und daher war ich super gespannt auf das Buch. Nachdem ich schon viel auf den sozialen Medien davon gelesen habe, war ich noch mehr gespannt auf das Buch. Also habe ich mir meinen eReader geschnappt und angefangen zu lesen. 

Der Schreibstil ist super angenehm und die ersten Sätze ließen sich so locker lesen. Wenn man an dieser Stelle berücksichtigt, dass dies der Debütroman der Autorin ist. Vermutlich werden wir in Zukunft noch regelmäßig von Julia Dippel lesen. 
Der Anfang fiel mir noch etwas schwer, da ich mich in Ari nicht richtig hineinversetzen konnte. Aber nach einigen Zeilen konnte ich mich mehr mit Adriana anfreunden. 

In der Geschichte gibt es eine Menge Charaktere, allerdings sind diese sehr unterschiedlichen und machen die Story erst richtig spannend.
Ari als Protagonistin fand ich sehr erfrischend. Denn sie ist nicht dieses hilflose kleine Mädchen. 
Sie ist mutig und nicht auf den Mund gefallen. Was mir auch sehr gut gefallen hat, war ihre Reaktion auf bestimmte Dinge, die sie erfahren hat und doch sehr außergewöhnlich sind. 

Und dann gibt es noch Lucian, der attraktiven Dämon. Ich gebe zu, ein wenig bin ich Lucian verfallen, ich mag es wie er sich gibt. Ich liebe es, wie Ari und Lucian kommunizieren und ihre Wortgefechte sind der Hammer. Mit super viel Sarkasmus und Witz. Dieser Dämon ist sehr von sich überzeugt, stark und männlich. 

Die anderen Charaktere sollte man aber nicht außer Acht lassen. Lizzy, die beste Freundin von Ari, ist ein sehr liebenswerter Charakter und trägt ihr Herz auf dem richtigen Fleck. Für Ari immer da und sorgt sich sehr um alle.
Aber auch die anderen Charaktere machen die Geschichte besondern. Auch wenn ich teilweise mit den Namen nicht zurecht kam und manchmal nicht wusste, wer wer ist und mit wem verwandt. Ein Stammbaum wäre an dieser Stelle sehr hilfreich gewesen, um die Umstände noch etwas besser zu verstehen. 

Die Geschichte beinhaltet sehr viel Action und auch Spannung. Und wenn es dann mal eine kurze Verschnaufpause gibt, folgt darauf die nächste actionreiche Szene. Die Autorin gibt wirklich Vollgas und übertreibt dabei nicht. 
Wow, und dann habe ich mich dem Ende genährt. So gerne, würde ich mit dem zweiten Band weiter machen, aber der ist noch nicht in meinem Besitz. Und zum Glück wird es noch einen dritten Band geben. 

Julia Dippel | 25.Oktober 2017 | 540 Seiten | TB 14,99€ | HC 16,00€ | 540 Seiten | Planet! | Rezensionsexemplar* | Amazon** 

Rezensionsexemplar*die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 

Affiliate Links**Wenn du über diesen Link kaufst, ändert sich für dich nichts am Preis. Ich erhalte aber eine kleine Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.