Leselaunen | Viel Natur und das Lesevergnügen geht weiter

eine Aktion von trallafittibooks

Ich glaube diese Woche kann ich euch ein bisschen mehr berichten, vielleicht kommt es mir aber auch nur so vor. Denn ich gehöre zu den Menschen, die unglaublich viel draußen ist, egal ob es warm oder kalt ist. Und diese Woche habe ich das Gefühl, dass ich unglaublich viel in der Natur und an der frischen Luft verbracht habe. 

Anfang der Woche ist noch gar nicht so viel passiert. Aber gegen Ende der Woche hat sich einiges getan. Denn ich habe endlich ein Bewerbungsbild machen lassen, mit dem ich auch wirklich zufrieden bin und nun kann ich bald meine Bewerbungen losschicken. Und bei dem nächsten Punkt geht es ebenfalls ums Geld. Denn der ein oder andere weiß, dass ich ein Pferd habe und diese Tiere unglaublich gerne mag. Da bietet es sich super an, wenn man irgendwie mit seinem Hobby auch kleines Geld verdienen kann. Am Freitag dann habe ich einen Kurs besucht und zu geschaut, bei dem kleinere Kinder auf liebevolle Art und Weise den Umgang mit Pferden kennenlernen. Vermutlich werde ich dort in den nächsten Wochen als Assistentin helfen und mir ein bisschen Geld dazu verdienen. 
Und am Samstag haben mein Liebster und ich einen kleinen Ausflug in die Natur gemacht. Um genau zu sein zum Hoherodskopf und sind dort ein bisschen spazieren gewesen. Da ist auch das Beitragsbild entstanden, übrigens auch mit dem Handy. Vielleicht werde ich zur Bildbearbeitung am Handy nochmal einen Beitrag schreiben. Und der Sonntag hat mit der Zeit bei meinem Pferd begonnen und diese Zeit genieße ich immer sehr. 

Aktuell komme ich doch recht viel zum lesen. Und aus diesem Grund kann ich euch auch ein bisschen was zu einigen Büchern sagen. Ich beginne mit den Hörbüchern. Momentan bin ich sehr erstaunt, wie viel Hörbuch ich höre. Und es macht mir einfach so viel Spaß. Also zum ersten Hörbuch. Scythe – Die Hüter des Todes von Neal Shusterman habe ich bis Ende letzter Woche bis zu 60% gehört und diese Woche konnte ich das Buch beenden. Wie es mir letztendlich gefallen kann man dann in der Rezension lesen, aber es bekommt 4 Sterne von mir, so viel kann ich schon einmal verraten. 
Und da ich dieses Hörbuch beendet habe, habe ich mir dann ganz spontan in meiner Online-Bibliothek ein neues ausgeliehen. Hierbei handelt es sich um Royal – Ein Leben aus Glas von Valentina Fast. Auch hier bin ich „schon“ bei 9% angelangt. Das ist eine super leicht Story, die ich als Hörbuchanfängerin super gut hören und folgen kann. Außerdem arbeite ich damit auch ein Buch meines SuB’s ab. 
Mein aktuelles Buch letzte Woche war Die schwarze Zauberin von Laurie Forest. Das habe ich ziemlich zeitnah beendet. Auch hierzu möchte ich gar nicht so viel sagen und auf die Rezension verweisen, wenn sie online ist. Aber sagen kann ich schon, dass ich dem Buch 3 Sterne gegeben habe. 
Nachdem vielen Fantasy hatte ich dann Lust auf Liebe. Und somit habe ich mir Untamed – Anna und Griffin von S.C. Stephens geschnappt und begonnen. Auch hier bin ich schon auf Seite 240. Das ist auch wieder eine super lockere Geschichte, welche ich mir in der Bibliothek ausgeliehen habe. Übrigens mag ich Griffin unglaublich gerne. 

Einige Blogposts habe ich schon geschrieben. Entweder muss ich noch einmal drüber lesen oder noch Bilder fotografieren. Beides habe ich diese Woche leider nicht so richtig geschafft. Deshalb habe ich nur einen Blogpost diese Woche online gestellt. 

Diese Woche online gekommen:
Buchrezension: Sarantium – Die Götter | Lara Morgan 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.