Leselistenbücher – Diese wurden 2017 nicht gelesen

In dem heutigen Post geht es um Bücher, die ich mir auf die Leseliste gepackt habe und das Jahr 2017 nicht gelesen habe. Ich schreibe gerade die Einleitung, ohne zu wissen welche Bücher auf meinen Leselisten waren und bin sehr gespannt, welche Bücher und wie viele ich tatsächlich dann nicht im Laufe des Jahres gelesen habe.

Wow, ich bin wirklich überrascht das es nur wo wenige Bücher sind, die nicht von meinen Leselisten aus dem Jahr 2017 gelesen wurden. Ich habe mit viel mehr Büchern gerechnet. Da bin ich jetzt wirklich stolz auf mich und hoffe, dass ich das 2018 genauso durchziehen kann.
Nachfolgend gebe ich euch eine kleine Inhaltsangabe zu diesen Büchern. Bestimmte Gründe, warum ich diese Bücher doch nicht gelesen habe, gibt es nicht. Meine Leseliste entsteht immer sehr spontan und ich wähle Bücher aus, auf die ich zu diesem Zeitpunkt Lust habe. Manchmal kommt es aber eben auch vor, dass ich dann doch im Laufe des Monats keine Lust mehr auf das Buch habe. Aber in 2018 sollen alle diese Bücher gelesen werde.

Cry Baby – Scharfe Schnitte von Gillian Flynn (Mai)

Babydoll steht auf ihrem Bein. Petticoat auf ihrer linken Hüfte. Böse findet sich ganz in der Nähe. Girl prangt über ihrem Herzen, schädlich ist in ihr Handgelenk geritzt. Camille Preakers Körper ist übersät mit Wörtern. Wörtern, die sie sich in die Haut geritzt hat. Das letzte Wort, das sie sich einritzte, hieß verschwinden. Danach stellte sie sich. Den Therapeuten, aber auch ihrer Vergangenheit. In ihrer alten Heimatstadt Wind Gap wurden zwei Teenager entführt und ermordet. Camille Preaker soll den Fall für ihre Zeitung vor Ort recherchieren. Sie findet die Dämonen ihrer Kindheit. Und die verbreiten nicht nur Angst und Schrecken, sondern töten auch.

Auf ewig Dein von Eva Völler (August)

Zeitreisen kann ziemlich gefährlich sein. Das weiß Anna nur zu genau, denn seit sie auf ihrer ersten Zeitreise ihr Herz an den gut aussehenden Venezianer Sebastiano verloren hat, musste sie schon so manch brenzlige Situation bestehen. Von der Gründung einer eigenen Zeitwächter-Schule hatte sie sich eigentlich ein etwas ruhigeres Leben versprochen. Aber ihre frisch rekrutierten Schüler sind ausgesprochen eigensinnig, und schon beim ersten größeren Einsatz am Hofe von Heinrich dem Achten geht alles Mögliche schief. Und dann taucht plötzlich völlig unerwarteter Besuch aus der Zukunft bei Anna auf, der ihr komplettes Leben auf den Kopf stellt – 

Die neuen Abenteuer der Helden aus der beliebten Zeitenzauber-Trilogie

Zeitenzauber – Die magische Gondel von Eva Völler (September)

Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische 
Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen – und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und 
die Welt verschwimmt vor Annas Augen …

New York Diaries – Claire von Ally Taylor (Oktober)

Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die New York Diaries 
Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für Frauen, die frisch in die Stadt gekommen sind, um ihre Träume zu jagen oder vor ihrer Vergangenheit zu fliehen. Weg vom College oder der Universität, weg von der Familie, weg von der alten Liebe, die nicht gehalten hat. bereit für alles, was jetzt kommt. 
Auch Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihr Träume und Hoffnungen erfüllen?

Forever 21 – Vor uns die Liebe von Lilly Crow (Dezember)

Ava und Kyran haben sich gefunden. Und doch scheint ihre Liebe keine Zukunft zu haben. Noch immer ist Ava dazu verdammt, durch die Zeit zu reisen, um Liebende zusammenzubringen. Und Kyran? Der hat zwar herausgefunden, wie er Ava folgen kann, allerdings zahlt er dafür einen schrecklichen Preis: Mit jedem Zeitsprung verliert er kostbare Lebenszeit. Das ist jedoch nicht das einzige Hindernis, das den Liebenden im Weg steht. In ihrem alten Leben hat Ava eine schwere Schuld auf sich geladen, die auch Kyran betrifft. Die Schicksale der beiden sind untrennbar miteinander verbunden – doch was wird geschehen, wenn Ava Kyran die Wahrheit über ihre Vergangenheit erzählt?

Was mir im Nachhinein so auffällt, alle Bücher habe ich mir für 2018 vorgenommen zu lesen und freue mich sehr darauf. Im Laufe des Jahres werdet ihr dann sicherlich auch Rezensionen zu diesen Büchern lesen können. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.