Onyx – Schattenschimmer | Jennifer L. Armentrout

INFORMATIONEN ZUM BUCH

Titel: Onyx – Schattenschimmer – Lux-Reihe #2 | Autor: Jennifer L. Armentrout | Genre: Fantasy | Verlag: Carlsen Verlag | Anzahl Seiten: 464 Seiten | Erscheinungsdatum: 21.11.2014 | ISBN: 978-3-551-58332-1 | Preis: 19,99€ (Hardcover) | Amazon*


KLAPPENTEXT

“Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?”

Quelle: https://www.carlsen.de/hardcover/obsidian-2-onyx-schattenschimmer/978-3-551-58332-1


MEINE MEINUNG

Nachdem mir der erste Band so gut gefallen hat und ich wissen wollte wie es mit Katy, Daemon und den anderen weitergeht, war klar, dass ich “Onyx – Schattenschimmer” lesen muss. Vor allem auch schon mit dem Wissen anderer Leser, dass die Reihe von Band zu Band noch besser werden soll.

Ich liebe den Schreibstil von Jennifer L. Armentrout. Eigentlich ist er nichts besonderes, aber ich kann der Geschichte einfach unheimlich gut folgen und ich komme so flott durch die Seiten. Verstehe alles auf Anhieb, weil der Satzbau so angenehm zu lesen ist.

Katy hat sich im zweiten Band auf jeden Fall verändert und entdeckt neue Fähigkeiten an sich. Sie ist eine sehr sture Person, was man in diesem Band sehr oft gelesen hat. Vor allem Daemon gegenüber war sie sehr stur, obwohl er ihr nur helfen und das beste für sie wollte. An manchen Stellen hat sie mich dann aber dich aufgeregt, weil sie ziemlich oft eifersüchtig auf Ash war.

Daemon hat einen sehr ausgeprägten Beschützerinstinkt, vor allem Katy gegenüber. Und er ist der Typ Mann: Harte Schale, weicher Kern. Ich konnte in diesem Band noch einmal eine andere Seiten von ihm kennenlernen.

Neben den beide gibt es natürlich auch noch andere Charaktere. Vor allem Blake spielt eine sehr große und auch wichtige Rolle. Wobei ich bei ihm von Anfang an schon ein komisches Gefühl hatte. Und auch bei einer weiteren Person, hatte ich schon irgendwie eine Vermutung gehabt.

In dem Buch ist ganz schon viel passiert. Anfangs hatte ich ein paar Probleme in die Handlung zu finden, aber ab einem Punkt war die Geschichte fesselnd. Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.


FAZIT

Ich finde diesen zweiten Band “Onyx – Schattenschimmer” richtig toll. Und ich kann auch bestätigen, dass die Reihe vom Band zu Band besser wird. Ich freue mich jetzt schon sehr auf den dritten Teil.


Affiliate Links* Wenn du über diesen Link kaufst, ändert sich für dich nichts am Preis. Ich erhalte aber eine kleine Provision.

Rezensionsexemplar** die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.