sunday feelings #4

Ich habe endlich eines meiner Projekte beendet können. Das soll jetzt aber keines Falls heißen, dass mir das keinen Spaß gemacht hat. Denn das hat es tatsächlich und ich konnte auch wieder sehr viel daraus lernen. Und ich habe an Erfahrungen für mich mitgenommen. Dabei ging es hauptsächlich um ein Produktshoot. Da die Vorschriften von Amazon nicht viel Spielraum lassen zum Gestalten des Hintergrunds, konnte ich mich ganz so sehr ausleben. Aber das Arrangieren der Produkte hat mir sehr viel Spaß gemacht. Dennoch ist es nichts, weiß ich nur noch machen wollen würde.

Zusätzlich zu meinem Blog habe ich noch einen YouTube Kanal, den ich seit Anfang diesen Jahres sehr regelmäßig fülle und neue Videos online stelle. Ich hatte mir jetzt für den Dezember überlegt, einen kleinen Adventskalender zu machen bis zum 24.Dezember. Bisher bin ich mir noch unsicher, ob ich jeden Tag ein Video online stellen möchte oder nur 5 Videos pro Woche. Für meinen Blog möchte ich aber auch sehr gerne eine Art Adventskalender machen, allerdings fehlen mir momentan etwas die Ideen. Da ich ja Beautymäßig gerade privat gar nichts mache und mich damit auch nicht beschäftigen möchte. Weiß ich nicht genau, worüber ich bloggen soll.  Mitte Dezember findet in Frankfurt am Main wieder das Festhallen Reitturnier und da ich da eigentlich jedes Jahr bin. Haben zwei Freundinnen und ich und Karten für einen Tag bestellt. Ich freue mich jetzt schon sehr darauf, da es doch immer wieder sehr schön dort ist.  Außerdem ist es nicht mehr lange und der 1.Dezember ist da. Da seit 6 Jahren oder so mein Freund und ich uns gegenseitig 12 Türchen für den Adventskalender schenken, bin ich momentan auch dabei die Türchen zu planen und alles zu besorgen, gar nicht so einfach kann ich euch sagen. In fast 7 Jahren Beziehung hat man sich schon alles mögliche mehrfach geschenkt und für uns sollen der Adventskalender auch nicht zu teuer sein.

Ich möchte euch nicht jeden Sonntag auf’s Neue die gleichen Serien oder Sendungen vorstellen, die ich geschaut habe. Aber heute Abend läuft auf ProSieben “Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2” und diesen Film werde ich mir anschauen. Den ersten Teil habe ich letzte Woche durch Zufall entdeckt und auch schon geschaut.

Auch diese Woche habe ich in “Tochter des dunklen Waldes” weitergelesen. Nächste Woche ist der nächste und letzte Abschnitt dran und dann habe ich dieses Buch beendet. Und ich glaube, in Zukunft muss ich die anderen Bücher von Katharina Seck auch noch lesen. Ich freue mich schon sehr, dieses Buch weiterlesen zu können, denn es gefällt mir echt gut. Eine Rezension wird es dann auch bald geben. Erscheinen wird dieses Buch am 24.November 2017. Bis dahin müsst ihr euch leider noch gedulden.  Und dann habe ich ein weiteres Buch begonnen. Da ich den zweiten Band der “Diamantkrieger Saga” erst wieder Mitte November ausleihen kann.  Begonnen habe ich mit dem dritten Band aus der Reihe “Die Chroniken der Verbliebenen” und zwar “Die Gabe der Auserwählten”. Tatsächlich hätte ich nicht gedacht, dass ich jetzt schon so weit sein werde. Ich bin bei Seite 120 von 350. Um was es speziell in diesem Buch geht, möchte ich nicht verraten, sonst würde ich euch nur spoilern. Aber das ist auch eine Reihe dir mir unglaublich gut gefällt. Schade nur, dass der dritte Teil in zwei Bücher gespalten wurde.

Ich bin ganz schlecht im “Nein”-Sagen, aber ich glaube damit bin ich nicht alleine und es geht vielen so. Wie anfangs erwähnt habe ich endlich eines meiner Projekte beendet und fast hätte ich mein nächstes begonnen bzw. zugesagt es zu machen. Allerdings hatte ich daraus keinen Nutzen und gerade auch nicht die richtige Kapazität dazu und auch keine Lust. Ich hatte echt ein bisschen Angst von der Reaktion meines Gegenübers. Allerdings reagierte es wirklich sehr verständnisvoll und das hat mich tatsächlich darin bestärkt auch mal “Nein” zu sagen.  Außerdem hatte ich auch schon zu Beginn des Post erzählt, dass Produktshootings für Amazon nicht ganz so mein Ding sind. Aber vollständigkeitshalber wollte ich es hier auch noch einmal aufführen.

2 thoughts on “sunday feelings #4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.