Trust in me – J. Lynn | Rezension

Dieser Band ist ein Zusatzband, den man, meiner Meinung nach nicht unbedingt lesen muss. Aber ich wollte Trust in me trotzdem lesen, denn ich wollte wissen was Cameron gedacht hat. Das ist nämlich der erste Band aus der Sicht des männlichen Protagonisten. Wie sinnvoll ich diesen Band fand und er mir gefallen hat, werde ich euch in der Rezension lesen.

INHALT

»Cameron Hamilton bekommt alles, was er will. Vor allem, wenn es um Frauen geht. Nur Avery scheint gegen seine blauen Augen und den jungenhaften Charme immun zu sein. Er kann die Körbe, die sie ihm bisher gegeben hat, schon längst nicht mehr zählen. Trotzdem bekommt er sie einfach nicht mehr aus dem Kopf. Diese unwiderstehliche Mischung aus Verletzlichkeit und Verführung Avery Morgansten ist für ihn ein Rätsel ein wunderschönes Rätsel, das er vorhat zu lösen.«

MEINUNG

Zum Cover von Trust in me möchte ich gar nicht so viele Worte verlieren, denn diese finde ich einfach nur schrecklich und überhaupt nicht ansprechend. Zum Glück kommt es aber auf das Innere an.
Der Schreibstil ist wie gewohnt bei J. Lynn unfassbar angenehm und ziemlich flott und einfach zu lesen.

Dieser teil ist eigentlich ziemlich genau der erste Band, nur aus Sicht von Cameron. Also war mir schon im Vorhinein klar, dass ich keine Überraschungen erleben werde und auch nichts besonders viel Neues.
Natürlich kann man durch diesen Band die Gefühle und Handlungen von Cameron besser verstehen.

Auch hier ist Cameron einfach ein super tolle Protagonist, in den man sich nur verlieben kann. Und was ich an ihm liebe, er ist nicht dieser Bad Boy, sonder verhält sich schon ziemlich erwachsen und verantwortungsvoll.
Auch Avery ist in diesem Band wieder wundervoll, so wie man sie im ersten Teil kennengelernt hat.

Es war auf jeden Fall interessant den ersten Teil noch einmal aus Sicht von Cameron zu lesen. Aber grundsätzlich muss man diesen Band nicht zwingend lesen. Allen Fans würde ich es aber empfehlen, außer man hat natürlich keine Lust darauf.
Jetzt freue ich mich auf die weiteren Teile.

J. Lynn | 14.Juli 2014 | 304 Seiten | Piper | Amazon**

Rezensionsexemplar* die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 

Affiliate Links** Wenn du über diesen Link kaufst, ändert sich für dich nichts am Preis. Ich erhalte aber eine kleine Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.