Beautiful Liars – Gefährliche Sehnsucht | Katharine McGee

Leide hinke ich mit meinen Rezensionen ein bisschen hinter her, aber für dich macht es keinen Unterschied, wann diese online kommen.
Heute soll es jedenfalls um Beautiful Liars – Gefährliche Sehnsucht von Katharine McGee gehen. Der erste Band konnte mich leider nicht so richtig überzeugen, die Rezension verlinke ich dir trotzdem mal hier.
Und jetzt lege ich mit dem Inhalt und anschließend der Rezension los.

INHALT

»Nach den tragischen Ereignissen auf dem Dach des Towers ist nichts mehr wie es war. Leda, Avery, Watt und Rylin haben sich geschworen, über die Nacht zu schweigen und das schreckliche Geheimnis um jeden Preis zu wahren. Nun tun sie alles, um möglichst normal weiterzuleben, doch das ist nicht so einfach:
Avery und ihr Adoptivbruder Atlas dürfen nicht zusammen sein, denn ihre verbotene Liebe droht die Familie zu zerstören. Und es wird mit jedem Tag schwieriger, ihren Eltern etwas vorzumachen.
Rylin erhält ein Stipendium für die elitäre Berkeley Academy in den oberen Etagen. Doch nun kann sie dem Jungen, dessen Herz sie gebrochen hat, nicht mehr aus dem Weg gehen.
Leda versucht verzweifelt, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen – und den Erinnerungen an jene furchtbare Nacht zu entfliehen.
Watt hadert mit verwirrenden Gefühlen für ein Mädchen, das er bis in alle Ewigkeit hassen wollte, und lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein.
Und Mariel will nur eins: Rache.
Als die mysteriöse Calliope in den Tower zieht und sich zielstrebig ihren Platz in der reichen Gesellschaft sucht, droht das Netz aus Lügen zu zerreißen …«

MEINUNG

Das Cover von Beautiful Liars – Gefährliche Sehnsucht finde ich nicht unbedingt das Schönste. Von weiter weg gefällt es mir auf jeden Fall besser, als von nah. Aber es soll um das Innere und nicht um das Äußere gehen.

Es ließ sich wie auch schon der Vorgänger zügig und flüssig lesen. Während dem Lesen konnte es mich auch unterhalten, aber nicht überraschen. Außerdem ist es schon langatmig und teilweise auch etwas langweilig. Richtig fesseln, konnte mich auch dieser Teil nicht. Meistens musste ich mich aufraffen das Buch mal in die Hand zu nehmen. Dann hatte ich aber auch wiederum kein Problem damit das Buch wieder zur Seite zu legen. Länger nachgedachte habe ich über die Geschichte anschließend nicht.

Erzählt wird die Geschichte aus verschiedenen Sichten. Mir persönlich schon wieder etwas zu viele. Im ersten Band bekommt man mit, wer welches Geheimnis hat. Die meisten stehen auch in Verbindung untereinander. Im zweiten Teil anfangs musste ich wieder reinkommen, das ging aber recht zügig. Trotzdem haben mich nicht alle Sichten immer interessiert. Denn stellenweise ist auch einfach gar nichts passiert und die Geschichte kam nicht voran.

Das Setting war wieder gelungen und ich habe mich ziemlich schnell wieder zurecht gefunden. Nur an manchen Stellen war ich etwas verwirrt und bin mir nun doch nicht mehr sicher, ob sich alles im Tower abspielt, oder ob sie auch diesen zu speziellen Anlässen verlassen.
Künstliche Intelligenzen werden mir immer unheimlicher. Auch Nadia wird mir zunehmend unangenehmer und ich möchte Watt des Öfteren durchschütteln und darum bitten, dass er Nadia los wird.

Insgesamt ein durchschnittliches Buch. Beautiful Liars – Gefährliche Sehnsucht konnte mich auch nicht fesseln. Und durch die langatmigen Stellen, hat sich die Geschichte noch mehr gezogen.

Katharine McGee | 20.Juni 2018 | 512 Seiten | Ravensburger | Amazon**

Rezensionsexemplar* die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 

Affiliate Links** Wenn du über diesen Link kaufst, ändert sich für dich nichts am Preis. Ich erhalte aber eine kleine Provision.

One thought on “Beautiful Liars – Gefährliche Sehnsucht | Katharine McGee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.