Love & Hate Book TAG | 12 buchige Fragen

Heute soll es mal eine Book TAG geben, den ich sehr interessant finde. Ich habe mir den Love & Hate Book TAG ausgesucht. Gerne darfst du die fragen in den Kommentaren beantworten. Eigentlich will ich auch vorab gar nicht so viel erzählen, also starten wir mit den Fragen.

1. Deine 3 liebsten Bücher, die du mit auf eine einsame Insel nehmen würdest

Puh, das ist eine wirklich fiese Frage. Als erstes muss ich immer an “Tintenherz” denken, daher würde ich auf jeden Fall das mitnehmen. Den ersten Band von “Izara” wird noch eingepackt. Als drittes darf dann noch ein Liebesroman mit und da würde ich mich für “A Wish for us” von Tillie Cole entscheiden.

2. 3 Bücher, mit denen du auf der einsamen Insel Feuer machen würdest

Für den Punkt nehmen wir einfach mal an, dass ich die Bücher noch nicht aussortiert habe.
Das wären “Beast Mode” von Rainer Wekwerth, “Das Buch der verborgenen Dinge” von Francesco Dimitri und das dritte Buch ist “The Doll Factory” von Elizabeth McNeal.
Damit möchte ich die Bücher aber keinesfalls schlecht reden, sie konnten nur leider einfach nicht MEINEN Geschmack treffen.

3. Deine erste große Lese-Liebe (Book Boyfriend)

Das müsste Luca aus “Berühre mich. Nicht” von Laura Kneidl sein. Und da fällt mir ein, ich muss die Bücher nächstes Jahr mal rereaden.

4. Deine erste Buch-Feindschaft?

Oh, da gibt es bestimmt den ein oder anderen Charakter. Als erstes ist mir da der Vater von Lucien aus Izara eingefallen, deswegen nenne ich einfach mal ihn.

5. Bei welchem Autor/in wirst du zum Fangirl?

Ich darf nur eins nennen? Definitiv Julia Dippel, war auch die erste Autorin die ich so wirklich nah gesehen und mich mit ihr kurz mit ihr unterhalten habe. Von ihr wird auch jedes Buch gekauft und verschlungen.

6. Welchen Autor würdest du gerne fragen, was sein Buch eigentlich soll?

Die Frage finde ich mega schwierig. Ich glaube, ich würde Rainer Wekwerth fragen, ob ihm die Fehler in “Beats Mode” dem ersten Band nicht aufgefallen ist.

Die Hälfte der Fragen des Love & Hate Book TAGs haben wir schon geschafft. Ich mag die Fragen wirklich sehr gerne und bin auf deine Antworten gespannt.

7. Wo liest du am liebsten?

Die Frage finde ich leicht. Ich lese am liebsten in meinem Bett.

8. Wo kannst du gar nicht lesen?

Da fällt mir gerade absolut gar kein Ort oder Platz ein. Vielleicht die Badewanne, aber ich gehe auch eigentlich nie baden.

9. Zeige ein Buch aus deinem liebsten Genre!

Hier muss ich mal wieder die Izara-Reihe von Julia Dippel zeigen. Ich liebe das Genre Romantasy und diese Reihe war für mich einfach perfekt und passt zu gut in das Genre.

10. Und nun ein Buch aus deinem “Horror”-Genre.

Ehrlich gesagt habe ich kein richtiges “Horror”-Genre. Es gibt einfach Genre in denen ich noch nicht so viel gelesen habe oder einfach noch nicht die richtigen Bücher gefunden habe für mich, obwohl ich das Genre sehr gerne lesen würde.

11. Welches Buch beschreibt dein Leben am besten?

Ich glaube “Someone to Stay” von Laura trifft es vom Titel sehr gut. Egal ob ich es jetzt auf meine Familie, Freunde oder meinen Freunde beziehe.
Vom Inhalt her, ist mir einfach kein Buch eingefallen.

12. Welcher Buchtitel wäre für dein Leben der Horror?

In dem Fall muss ich mich wohl für “Wie die Stille unter Wasser” von Brittainy C. Cherry entscheiden. Denn wenn ich mir vorstelle unter Wasser zu sein und nicht mehr an die Oberfläche komme. Diese Stille dann unter Wasser zu ertragen, wäre doch ziemlich schlimm.

Das waren die 12 Fragen des Love & Hate Book TAGs. Ich hoffe, ihr hattet Spaß beim Lesen und ich würde mich freuen, wenn du auch ein paar der Fragen beantworten würdest.
Und zum Schluss möchte ich dir noch meine November Neuzugänge 2020 zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.