Neuzugänge Mai 2020 | Fast nur Rezensionsexemplare

Nachdem mein Neuzugänge Beitrag für den April ausgefallen ist, gibt es heute aber meine Neuzugänge Mai 2020. Es sind wieder ein paar mehr Bücher eingezogen, als ich eigentlich wollte, aber so ist das ja meistens. Und weil es ein paar sind, möchte ich auch sofort starten.
Rezensionsexemplare sind mit einem * gekennzeichnet.

Verity* | Colleen Hoover

Das erste Buch der Neuzugänge Mai 2020 ist im Moment in aller Munde. Nachdem ich so unfassbar viele gute Meinungen zu dem Buch gehört habe, wollte ich auch wissen wie und ob es mir gefällt. Ich muss aber auch dazu sagen, dass mir bisher nicht alle Bücher, die ich von ihr gelesen habe, zugesagt haben. An der Stelle kann ich auch schon sagen, dass ich das Buch gelesen habe, mehr dazu aber im Lesemonat.

»Die Jungautorin Lowen Ashleigh bekommt ein Angebot, das sie unmöglich ablehnen kann: Sie soll die gefeierten Psychothriller von Starautorin Verity Crawford zu Ende schreiben. Diese ist seit einem Autounfall, der unmittelbar auf den gewaltsamen Tod ihrer beiden Töchter folgte, geistig nicht mehr ansprechbar.

Lowen akzeptiert – auch, weil sie sich zu Veritys Ehemann Jeremy hingezogen fühlt. Während ihrer Recherchen im Haus der Crawfords findet sie Veritys Tagebuch und liest darin Erschreckendes: Hinter der Maske der gefeierten Starautorin verbirgt sich eine zutiefst gefährliche Psychopathin, die die Mitschuld am Tod ihrer eigenen Töchter trägt und auch ihren eigenen Unfall inszeniert hat.«

Lessons from a One-Night-Stand* | Piper Rayne

Von dem Autorenduo habe ich schon zwei Reihen die mir mal mehr und mal weniger gefallen haben. Aber dieses Buch hat sich wieder echt toll angehört, deswegen wollte ich es gerne lesen. Bisher habe ich noch nicht dazu gegriffen, aber das wird auf jeden Fall im Sommer noch passieren.

»Holly Radcliffe hätte nie gedacht, dass ihr One-Night-Stand am ersten Tag in der neuen Stadt solche Wellen schlagen würde. Doch ihr kleines Abenteuer mit dem Highschool-Coach Austin Bailey ist nach kürzester Zeit Stadtgespräch in Lake Starlight, Alaska. Holly hatte gehofft, dass sie Austin nie wiedersehen würde, aber als Schulleiterin ist sie seine neue Vorgesetzte. Und dummerweise schlägt ihr verräterisches Herz schneller, wenn sie ihm begegnet.

Nach dem Tod seiner Eltern hat Austin Bailey die Verantwortung für seine Geschwister übernommen. Inzwischen sind sie fast alle erwachsen und er hofft auf seine Chance, die Kleinstadt zu verlassen. Wäre da nicht Holly, seine neue Chefin, die seine Pläne durcheinanderbringt und von der er nicht die Finger lassen kann …«

Stolen – Verwoben in Liebe* | Emily Bold

Von der Autorin habe ich noch nichts gelesen, aber schon einiges gehört. Das Buch hat mich aber neugierig gemacht, deswegen habe ich es als Rezensionsexemplar angefragt. Bisher noch nicht gelesen, aber das werde ich ganz bald machen. Das Buch sieht übrigens wunderschön aus, ich habe nur das eBook.

»Wenn der erste Junge, den du küsst, deine Seele stehlen will, dann läuft etwas gewaltig schief. So wie bei Abby Woods. Sie hat schon viele Fehler begangen. Diese haben sie nach Darkenhall geführt, eine Londoner Schule, die sich rühmt, auch aus den unbezähmbarsten Schülern bessere Menschen zu machen. Als sie dort dem charismatischen Tristan und seinem geheimnisvollen Bruder Bastian begegnet, begeht sie einen noch viel größeren Fehler. Sie stiehlt Bastians Ring, nicht ahnend, welche Kraft sie damit entfesselt. Denn die Tremblays sind keine gewöhnlichen Schüler, und der Ring kein einfaches Schmuckstück. Abby gerät in große Gefahr und sie muss erkennen: Einen Tremblay küsst man nicht.«

Cyber Trips | Marie Graßhoff

Das Buch habe ich mir sogar vorbestellt obwohl mich der erste Band nicht so richtig von sich überzeugen konnte. Aber ich war so neugierig wie die Geschichte weitergeht und was noch alles auf mich zukommt. Auch dieses Buch habe ich schon gelesen.

V is for Virgin* | Kelly Oram

Ich habe schon viele gemischte Meinungen über das Buch gehört und gerade das hat mich noch neugieriger auf das Buch gemacht. Und als ich es dann als Rezensionsexemplar bekommen habe, habe ich mich noch mehr gefreut. Denn nun bin ich wirklich gespannt wie es mir gefällt.

»Val Jensen wird von ihrem Freund verlassen – weil sie mit dem Sex bis zur Ehe warten will. Als ihre Geschichte über YouTube viral geht, wird sie unter dem Namen Virgin Val landesweit bekannt. Das Chaos scheint perfekt, als schließlich Rockstar Kyle Hamilton vor ihr steht: Der Sänger der Boyband Tralse hat es sich nämlich zum persönlichen Ziel gemacht, sie zu verführen. Womit Kyle allerdings nicht gerechnet hätte: Val bereitet ihm ganz schönes Herzklopfen …«

Never let me down* | Sarina Bowen

Wer mich kennt oder den Blog regelmäßig liest, weiß dass ich fast alle Bücher von Sarina Bowen gelesen habe. Und so war mich auch klar, dass ich dieses Buch auch unbedingt lesen möchte. Bisher ist es noch nich geschehen, aber das wird bald kommen.

»Nach dem Tod ihrer Mutter trifft Rachel Kress das erste Mal ihren leiblichen Vater Freddy Ricks – den größten Rockstar der USA. Sie betritt eine völlig neue Welt aus Reichtum und Freiheit. Und er erfüllt ihr ihren größten Traum: das Studium am Claiborne College. Dort verliebt sie sich in Jake. Doch je näher sie sich kommen, desto deutlicher spürt Rachel, dass sie erst wirklich nach vorne blicken kann, wenn sie sich den Fragen ihrer Vergangenheit stellt, die nur ihr Vater beantworten kann …«

Edelstein Trilogie | Kerstin Gier

Und zum Schluss noch das Highlight der Neuzugänge Mai 2020. Die komplette Trilogie im Schuber habe ich von meiner Nachbarin geschenkt bekommen. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Da ich diese Trilogie sowieso noch gerne lesen wollte, passt das sehr gut. Mal schauen wann ich danach greifen werde.

»Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel in London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!«

Das waren meine Neuzugänge Mai 2020 gewesen. Während dem Tippen ist mir aufgefallen, dass ziemlich viele Rezensionsexemplare dabei sind. Die möchte ich in nächster Zeit auf jeden Fall alle mal lesen. Zum Schluss verlinke ich dir noch meine Neuzugänge März 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.