Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick | Kelly Moran

Endlich habe ich Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick von Kelly Moran von meinem SuB befreit. Und jetzt im Nachhinein frage ich mich, wieso ich so lang damit gewartet habe. Denn mir hat die Geschichte und Atmosphäre gefallen. Mehr Informationen gibt es aber in meiner Meinung. Aber erst kommt für euch der Inhalt und ich möchte auf die Rezension von Wait for you aufmerksam machen.

INHALT

«Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …»

MEINUNG

Das Cover von Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick versprüht genau die Stimmung, die ich in diesem Buch erwartet und bekommen habe.
Der Schreibstil war super angenehm und ich bin nur so durch die Geschichte geflogen. Innerhalb weniger Tage habe ich das Buch inhaliert.
Und die Atmosphäre war wie nach Hause kommen und ich habe mich unendlich wohlgefühlt.

Erzählt wird die Geschichte von einem Erzähler. Aber trotzdem aus beiden Sichten der Protagonisten, was mich mehr als einmal verwirrt hat. An einigen Stellen musste ich dann echt überlegen aus welcher Sicht erzählt wurde, vor allem am Anfang eines Kapitels.

Avery, ihre Tochter Hailey und Cade mochte ich sehr gern. Auch wenn Avery und Cade nicht so viel Tiefe haben, wie sie es haben könnte.
Manchmal hat mich Avery etwas genervt, sie hat immer wieder von Cade geschwärmt und dann doch wieder einen Rückzieher gemacht. Natürlich kann ich verstehen, dass ihre letzten Jahre nicht leicht waren, aber ich hatte nicht das Gefühl, als würde Cade sie unter Druck setzen.
Wenn ich jetzt so über Cade nachdenke, kann ich nicht besonders viel über ihn sagen. Es war auf jeden Fall ganz süß, vor allem zu Averys Tochter Hailey.

Von der Handlung her ist nicht ganz so viel passiert. Meistens sind irgendwelche schlimmen Dinge passiert, die Cade wieder gerade biegen konnte.
Was mir aber besonders gut gefallen hat, waren wie die Tiere in die Geschichte eingefügt waren. Egal ob die Praxistiere, vor allem der Papagei ist herrlich. Aber auch die Haustiere der Brüder tauchen öfter vor. Man merkt direkt, dass man es mit Tierärzten zu tun hat.

Für mich war Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick ein Buch um aus dem Alltag zu entfliehen. Auch wenn ich einige Kritikpunkte habe, hat es mir gut gefallen und ich werde die nächsten Teile ebenfalls lesen. Diese Reihe kann ich auf jeden Fall nur weiterempfehlen.

Kelly Moran | 19.September 2018 | 384 Seiten | Kyss Verlag | Amazon**

Rezensionsexemplar* die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 

Affiliate Links** Wenn du über diesen Link kaufst, ändert sich für dich nichts am Preis. Ich erhalte aber eine kleine Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.