Staub & Flammen | Kira Licht

Der ersten Teil habe ich im Juli beendet und direkt danach war mir klar, dass ich den zweiten Band so schnell wie möglich haben und lesen muss. Glücklicherweise habe ich das Buch von Bastei Lübbe als Rezensionsexemplar erhalten und konnte es ziemlich flott nach dem ersten Teil lesen. Und wie mir Staub & Flammen gefallen hat, erfährst du in diesem Beitrag. Ich verlinke dir aber noch mal die Rezension zum ersten Band hier.

INHALT

Livias Welt steht Kopf: Seit sie in den Katakomben von Paris den geheimnisvollen Maél getroffen hat, ist in ihrem Leben nichts mehr wie zuvor. Er offenbart ihr nicht nur, dass die griechischen Gottheiten mitten unter den Menschen leben, sondern hat ihr ganz nebenbei auch noch ordentlich den Kopf verdreht. Als Maél eines Vebrechens angeklagt und im Olymp eingekerkert wird, zögert Livia nicht lange. Sie wird Maéls Unschuld beweisen. Ausgerechnet Maéls Halbbruder Enko scheint der Einzige zu sein, der ihr helfen kann. Zusammen machen sie eine unglaubliche Entdeckung: Nicht nur Maél ist in Gefahr, sondern die gesamte Menschheit …

MEINUNG

Für mich war nach dem Beenden des ersten Bandes klar, dass ich auch den zweiten Teil ganz dringend lesen muss und möchte. Ich habe mich so darauf gefreut wieder nach Paris zurückzukehren und ich wurde von Staub & Flammen auch nicht enttäuscht.

Über den Schreibstil muss ich gar nicht mehr viele Worte verlieren. Ich finde ihn super locker und flüssig zum Lesen und das beste daran, er ist super humorvoll. Ich mochte wie Kira Licht lustige Gespräche zwischen den Charakteren geschaffen hat. Vor allem finde ich die vielen kleinen Details toll, die ich meistens erst bemerkt habe, als sie aufgelöst wurden oder ich drüber länger nachgedacht habe.

Kommen wir doch zu den Charakteren. Man merkt, dass sich die Personen, die der Leser regelmäßig folgt, weiterentwickeln. Ich mag sowas immer unglaublich gerne, weil jeder durch seine Taten und Erfahrungen wächst. Jeder Charakter hat auch hier so seine Eigenheiten und Macken. Macht ihn damit aber zu etwas ganz besonderem für die Geschichte und die weiteren Charaktere.
Livia ist eine wirklich starke Person, was mir in diesem Teil sehr stark aufgefallen ist. Sie ist die leitende Kraft in ihrem Freundekreis, was mir wirklich gut gefällt.

Die Spannung kommt definitiv nicht zu kurz. Meiner Meinung nach passiert so unfassbar viel in diesem Buch, weil immer wieder neue Probleme auftauchen. Trotzdem geschieht aber nicht zu viel auf einmal. Livia geht alles Step-by-Step an gemeinsam mit ihren Freunden.
Im Laufe der Geschichte wurde einige Fragen beantwortet, spätestens zum Ende hin. Während dem Lesen sind aber auch immer wieder neue Fragen aufgetaucht.

Für mich war diese Dilogie ein absolutes Highlight, ich habe an Staub & Flammen nicht auszusetzen. Wenn du dich für griechische Mytholgie interessiert und gerne Bücher darüber liest, lege ich die diese Reihe nur ans Herz.

Kira Licht | 30.August 2019 | 624 Seiten | 17,00€ | ONE Verlag | Rezensionsexemplar* | Amazon**

Rezensionsexemplar*die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 

Affiliate Links**Wenn du über diesen Link kaufst, ändert sich für dich nichts am Preis. Ich erhalte aber eine kleine Provision. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.