All In – Tausend Augenblicke | Emma Scott

Hier haben wir ein Buch, welches mir zu Weihnachten geschenkt wurde. Und ich bin sehr froh, dass es nicht so lange auf meinem SuB verweilen musste. Außerdem war All In – Tausend Augenblicke eine wunderbare, tolle und emotionale Geschichte. Gelesen hatte ich es als eBook durch einen glücklichen Zufall kann ich aber ein signiertes Exemplar davon in meiner Hand halten. Der zweite Band wartet bereits darauf von mir gelesen zu werden und das wird auch sicherlich in den nächsten Wochen passieren. Zuerst möchte ich euch aber meine Rezension zum ersten Band geben. Und hier möchte ich euch noch meinen Lesemonat Mai 2019 verlinken.

INHALT

«Kaceys Leben als Rockstar ist ein Tanz auf dem Vulkan, den sie nicht überlebt hätte, wäre Jonah Fletcher nicht in ihr Leben getreten. Ihn zu lieben ist ein Sprung ins Ungewisse, der größtes Glück oder größten Schmerz bringen kann. Doch ganz gleich, was kommt, Kacey weiß, dass sie nicht mehr zurück kann – und dass Jonah es wert ist, alles zu riskieren.»

MEINUNG

Am Anfang habe ich bereits durchklingen lassen, dass mir das Buch richtig gut gefallen hat. Und damit bin ich nicht alleine, viele andere Leser haben so sehr von diesem Buch geschwärmt, sodass es letztendlich auf meine Wunschliste gewandert ist. Bereute habe ich es keineswegs.

Das Cover ist richtig toll & passt auch sehr gut zum Inhalt. Wieso möchte ich an dieser Stelle nicht sagen, aber wer das Buch gelesen hat, weiß sicherlich was ich meine.

Bevor ich All In – Tausend Augenblicke gelesen habe, habe ich auf Grund der vielen positiven Meinungen eine emotionale und tiefgründige Geschichte erwartet. Ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Ich muss gestehen, dass ein oder andere Tränchen habe ich eventuell vergossen. Die Geschichte hat mit wirklich mit sich gerissen. Mein Herz vor allem aus der Brust gerissen. Außerdem konnte ich mich in die Protagonisten so gut hineinversetzen, auf Grund des Schreibstils.

Am Anfang waren Kacey und Jonah so unterschiedlich, dass ich dachte, das kann nichts werden. Doch so nach und nach habe ich Kaceys wahres Ich besser kennengelernt. Und die beiden waren sich doch nichts mehr so ungleich. Beides sind Protagonisten die mir unglaublich ans Herz gewachsen sind. Ich liebe die Art von Jonah wie er Kacey mit so viel Respekt, Ehrlichkeit und Liebe behandelt. Vor allem Kacey Verwandlung kann man schon sagen, fand ich sehr toll.

All In – Tausend Augenblicke ist ein rund um tolles Buch, kann ich nur weiter empfehlen. Auf den zweiten band freue ich mich auch schon. Der wartet bereits auf meinem SuB.

Emma Scott | 26.Oktober 2018 | 432 Seiten | 12,90€ | LYX | Amazon**

Rezensionsexemplar*die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 

Affiliate Links**Wenn du über diesen Link kaufst, ändert sich für dich nichts am Preis. Ich erhalte aber eine kleine Provision.

One thought on “All In – Tausend Augenblicke | Emma Scott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.