Lesemonat Mai 2019 | Viele Bücher gelesen

Vorab kann ich schon einmal sagen, dass der Lesemonat Mai 2019 länger wird als die Beiträge der Monate zuvor. Denn ich habe wirklich viele Bücher gelesen, wie es dazu gekommen ist? Ich habe keine Ahnung und kann euch die Frage nicht beantworten. Seid gespannt und nehmt euch ein bisschen Zeit. Schreibt mir gerne in die Kommentare welche Bücher ihr im Mai gelesen habt. Rezensionsexemplare sind mit einem * gekennzeichnet.

Mein Monat hat begonnen mit Der Klang der Täuschung* von Mary E. Pearson. Auf dieses Buch bzw. auf die komplette Reihe bin ich unglaublich doll gespannt. Daher bin ich so froh, dass mir der erste Band so gut gefallen hat. Falls ihr mehr dazu lesen wollt, verlinke ich euch hier die Rezension.

Weiter ging es mit einem eBook und zwar Forever you – Auf einmal ist es Liebe* geschrieben von Kathryn Freeman. Ja, zu diesem Buch will ich gar nicht so viel sagen. Wer die Rezension noch nicht gelesen hat, kann sie hier nachlesen und meine Meinung erfahren.

Ein Hörbuch habe ich dann auch noch fertig gehört. Und zwar war das Doctor Sleep von Stephen King. Ein zweiter Band, war ganz nett, soviel kann ich schon sagen. Vermutlich ist Stephen King einfach nicht mein Autor, muss er auch gar nicht, aber es war schön diese Erfahrung gemacht zu haben. Vielleicht werde ich mir irgendwann nochmal Sleeping Beauty von meinem Papa mopsen und lesen. Aber hier kommt ihr erst einmal zur Rezension von Doctor Sleep.

Danach habe ich eine weitere Reihe fortgesetzt. Und zwar habe ich danach Das Juwel – Die weiße Rose von Amy Ewing gelesen. Eine richtig tolle Reihe und auch dieser zweite Band hat mir echt gut gefallen, sogar ein bisschen besser als der Erste. Mehr zu meiner Meinung könnt ihr aber in meiner Rezension lesen.

Weiter in diesem Monat ging es dann mit Jeden Tag ein Wort von dir* von Cheyanne Young. Dieses Buch habe ich bereits Ende des letzten Jahres in den Vorschauen gesehen und wollte es schon lesen. Ein sehr schönes emotionales Buch. Zur Rezension geht es hier lang.

Und dann habe ich mir gedacht, beende ich doch mal eine Reihe, die ich bereits in diesem Monat weitergelesen habe. Es handelt sich um Das Juwel – Der schwarze Schlüssel von Amy Ewing. Ein richtig tolle Abschluss der Trilogie. Schaut doch hier bei der Rezension vorbei.

Ein weiteres Hörbuch konnte ich dann auch noch beenden. Auch hier habe ich wieder eine Reihe fortgesetzt. Rush too far von Abbi Glines habe ich ebenfalls beenden können. Und die schlauen Füchse unter euch werden jetzt feststellen, dass das ein Buch meiner 19 für 2019 Challenge ist. Wie mir das Buch gefallen hat, könnt ihr hier nachlesen.

Mir fällt auf, ich habe wirklich viele Reihen fortgesetzt. Denn auch Izara – Sturmluft von Julia Dippel ist der dritte Teil der Reihe. Ich bin froh, dass ich dieses Buch rund um Ari und Lucian noch da hatte, denn diese Reihe ist ein absoluter Traum. Die Rezension verlinke ich euch hier.

Zum Schluss vom Lesemonat Mai 2019 habe ich noch Wenn Donner und Licht sich berühren von Brittainy C. Cherry. Ein richtig tolles Buch dieser Autorin. Sie versteht ihr Handwerk wirklich und schreibt sehr emotionale Bücher. Wenn ihr mehr zu meiner Meinung erfahren wollt, schaut hier bei meiner Rezension vorbei.

Das war es jetzt wirklich mit meinem Lesemonat Mai 2019. Ich habe wirklich einige Bücher gelesen und hoffe, dass es in den nächsten Monaten so weiter geht und ich einige Bücher von meinem SuB befreien kann.

2 thoughts on “Lesemonat Mai 2019 | Viele Bücher gelesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.