Jugendbücher | Meine Top 5 Favoriten

Ich lese unglaublich gerne Jugendbücher und da dachte ich mir, dass ich dir heute meine Top 5 Favoriten vorstellen möchte. Vielleicht ist das ein oder andere Buch dabei, welches du noch nicht kennst und ich dich neugierig gemacht habe. Schreibe mir auch du deine Favoriten in die Kommentare, vielleicht kann auch ich neue Bücher entdecken.
Mir ist es überhaupt nicht leicht gefallen Jugendbücher zu finden, die ich so richtig gut finde. Aber ein paar tolle habe ich dann doch gefunden und die möchte ich euch nach und nach gerne vorstellen.

Tintenherz | Cornelia Funke

Das ist bei Jugendbücher mit als ersten eingefallen. Eine Reihe die mich sehr in meiner frühen Jugend, ich würde sagen mit 13/14, begleitet hat. Und der erste Band sieht auch genau so aus, die ersten Seiten lösen sich so langsam. Leider kann ich nicht sehen, welche Auflage ich bei Band 1 und 2 besitze. Aber beim dritten Band habe ich die erste Auflage aus dem Dressler Verlag. Leider habe ich seitdem die Reihe nicht noch einmal gelesen, aber das möchte ich 2021 unbedingt machen.
Ein bisschen Angst habe ich davor schon, denn vielleicht bin ich doch enttäuscht, aber ich gehe davon erst einmal nicht aus.
Den Film fand ich im Übrigen furchtbar, den würde ich keinem empfehlen, dann doch lieber die Bücher lesen und das eigene Kopfkino benutzen.

“In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt Mo vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor. Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt, eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.”

Izara | Julia Dippel

Wer diesen Blog regelmäßig verfolgt, dem sollte nicht entgangen sein, dass ich die Izara Reihe liebe! Nachdem ich 2018 mit dem ersten Band als eBook gelesen habe wie auch die Folgebände, habe ich sie mir nun jetzt als Hardcover gekauft. Den ersten Band habe ich bereits gerereadet, aber die anderen drei Teile noch nicht, das möchte ich unbedingt 2021 nachholen. Darauf freue ich mich schon sehr!
Wichtig bei der Reihe ist, vor allem bei Band 1, das man dran bleibt. Am Anfang versteht man so wenig und kommt mit dem Weltenaufbau und den verschiedenen Menschen nicht zurecht. Aber sobald man es verstanden hat, wird es einfacher. In den physischen Buchausgaben gibt es hinten auch ein Glossar, da kannst du einige Dinge noch einmal nachlesen.

“Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.”

Gold und Schatten | Kira Licht

Diese Dilogie sehe ich ziemlich selten und ich möchte noch einmal darauf aufmerksam machen, dass das eine wirklich tolle und humorvolle Dilogie rund um Götter ist. Ich habe Band 1 wie auch Band 2 verschlungen! Schon die erste Seite verspricht Humor und eine interessante Geschichte. Und sobald Maél auftaucht wird es ziemlich heiß. Meiner Meinung nach kann Kira Licht mit Worten einfach umgehen und etwas ganz zauberhaftes kreieren.
Band 1 ist für mich aber trotzdem besser als der zweite Band, dennoch mag ich den Verlauf der Geschichte sehr gerne. Vor allem Hermes hat es mir angetan.

“Gerade erst nach Paris gezogen, verliebt sich die sechzehnjährige Livia Hals über Kopf in Maél. Seine Welt sind die düsteren Katakomben unter den Straßen der Stadt. Die beiden kommen sich schnell näher, doch der draufgängerischen Maél geht immer wieder auf Abstand. Was hat er zu verbergen? Und warum um alles in der Welt kann Livia plötzlich Botschaften hören, die Bäume und Pflanzen zuflüstern? Ist sie dabei, den Verstand zu verlieren? Als es Livia schließlich gelingt, die einzelnen Fäden miteinander zu verknüpfen, kann sie kaum glauben, welches Geheimnis sich ihr offenbart. Denn dass sie Maél kennengelernt hat, war alles andere als ein Zufall…”

Maybe Someday | Colleen Hoover

Wenn ich nicht komplett falsch liege, ist das mein erstes Buch der Autorin gewesen und ich habe mich in die Geschichte verliebt. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass ich es bis in die Nacht hinein gelesen habe und am Morgen ziemlich fertig war.
Ich mochte die beiden Charaktere unglaublich gerne und auch wie miteinander umgegangen sind. Auch das war wieder eine sehr emotionale Geschichte, wie man es von der Autorin kennt. In Zukunft möchte ich dieses Buch auch unbedingt noch einmal lesen, hoffentlich gefällt es mir dann genauso gut.

“Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.”

Drei Schritte zu dir | Rachel Lippincott

Das letzte Buch der Jugendbücher ist noch mal etwas fürs Herz. In diesem Buch geht es um eine Krankheit, mit der ich mich davor nicht auseinander gesetzt habe. Ich wusste das es diese gibt, aber was genau da mit den Menschen passiert und welche Konsequenzen die hat, dass wusste ich nicht.
In diesem Buch bekommt man ziemlich leicht erklärt, was es bedeutet diese Krankheit zu haben und wie sehr man eingeschränkt ist.
Die Charaktere in dem Buch haben mir auch sehr gefallen, weil sie so unterschiedlich waren. Un das Ende vom Buch hat mir einfach nur das Herz zerrissen. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.

“Stellas einzige Überlebenschance ist eine neue Lunge. Bis es soweit ist, muss sie sich von allem und jedem fernhalten, um ihr ohnehin schwaches Immunsystem nicht zu gefährden. Ohne Ausnahme.

Will ist ganz anders – er lässt sich nicht unterkriegen und ist bereit, auf volles Risiko zu gehen. Sobald er 18 ist, wird er dem Krankenhaus den Rücken kehren, um endlich mehr von der Welt zu sehen.

Vor allem aber ist Will jemand, von dem Stella sich fernhalten muss. Wenn er sie auch nur anpustet, könnte sie infiziert werden. Beide könnten sterben. Aber je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto mehr fühlt sich der vorgeschriebene Sicherheitsabstand zwischen ihnen wie eine Strafe an. Wäre ein bisschen mehr Nähe wirklich so tödlich – vor allem, wenn sie verhindert, dass ihre Herzen brechen?”

Damit habe ich euch meine Top 5 Jugendbücher vorgestellt. Ich bin mir sicher, dass ich das ein oder andere Buch vergessen habe, weil ich nicht mehr dran gedacht habe. Außerdem wollte ich dir nicht Harry Potter, Tribute von Panem und Die Bestimmung vorstellen, denn die hast du vermutlich zu genüge gesehen. Für die Zukunft kann ich mir vorstellen, dass ich einen weiteren Beitrag über Jugendbücher schreibe dir mir gefallen. Außerdem erscheinen in den nächsten immer weiter Jugendbücher, die ich bestimmt auch teilweise lesen werde und vielleicht gefallen sie mir auch.
Zum Schluss möchte ich dir noch meine Leseliste für den November 2020 zeigen.

One thought on “Jugendbücher | Meine Top 5 Favoriten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.