Lesemonat Juni 2020

Da ein weiterer Monat vorbei ist, ist es nun auch wieder Zeit dir meinen Lesemonat Juni 2020 zu zeigen. Ich habe elf Bücher gelesen und Geschichten erfahren, worüber ich sehr glücklich bin. Ehrlich gesagt, hätte ich nicht gedacht, dass ich doch so viele Bücher beende, da ich das Gefühl hatte nicht so viel zu lesen wie sonst. Ich verlinke die hier nochmal meine Leseliste für den Juni 2020. Und zum Lesemonat kann ich noch sagen, dass ich viele Reihe beendet und auch fortgesetzt habe.
Rezensionsexemplare sind mit einem * gekennzeichnet.

Begonnen hat mein Monat mit Vengeful – Die Rache ist mein von V.E. Schwab, welches der zweite Band einer Dilogie ist. Diese Reihe mochte ich von ihr wirklich sehr gerne. Weitere Bücher möchte ich von ihr auf jeden Fall gerne noch lesen.
Wie mir dieses Buch gefallen hat, verrate ich dir in meiner Rezension.

Und wenn wir schon dabei sind Reihe zu beenden, habe ich das gleich noch einmal gemacht. Beendet habe ich die Sturmtochter Trilogie mit Für immer verloren und Für immer vereint. Das sind der zweite und der dritte Band. Ich mochte die Trilogie unheimlich gerne und kann sie nur weiterempfehlen.
Die Rezension zum zweiten Band “Für immer verloren” findest du hier und falls du dich für den dritten Band interessierst, auch hier die Rezension dazu.

Und nach den Fantasybüchern, braucht ich dann mal etwas anderes und habe zu Drei Schritte zu dir von Rachel Lippincott gegriffen. Ein sehr emotionales Buch, welches aber wirklich sehr schön ist. Mehr dazu aber in der Rezension.

Ein Hörbuch habe ich dann auch noch beenden und auch das war der Abschluss einer Trilogie. Es handelt sich hierbei um Das Reich der sieben Höfe – Sterne & Schwerter von Sarah J. Maas. Diese Reihe finde ich wirklich sehr schön und ich konnte ihr auch gut folgen.
Weitere Details zu meiner Meinung gibt es in der Rezension zum Nachlesen.

Eine Reihe habe ich dann auch mal begonnen, aber auch schon wieder abgebrochen, weil ich es gar nicht mochte. Es geht um Beastmode – Es beginnt von Rainer Wekwerth. Ein wunderschönes Cover und der Klappentext hört sich auch sehr interessant an. Aber die Geschichte konnte mich so gar nicht überzeugen.
Mehr erzähle ich dir aber auch in der Rezension.

Die ersten fünf Bücher vom Lesemonat Juni 2020 haben wir geschafft. Eine Reihe habe ich auch mal fortgesetzt. Gelesen und beendet habe ich Cyber Trips von Marie Graßhoff. Das ist der zweite Band, der auch erst wieder vor kurzem erschienen ist und jetzt warte ich sehnsüchtig auf den dritten Teil.
Ich verlinke dir hier aber mal die Rezension zu “Cyber Trips”.

Ich merke gerade, dass ich diesen Monat wirklich viele Reihen beendet habe. Denn Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe und Flammender Zorn von Suzanne Collins habe ich ebenfalls beendet. Diese Reihe wollte ich unbedingt beenden, weil ich gerne “Panem X” lesen möchte. Was mir an dem zweiten Teil gefallen hat, erzähle ich dir hier und ebenfalls zum dritten Teil hier.

Einen zweiten Teil einer Dilogie habe ich gelesen. Der Ruf der Rache von Mary E. Pearson habe ich gelesen und zum Ende hin auch verschlungen. Ob mir dieser Band gefallen hat, erzähle ich dir in dieser Rezension.

Und beendet habe ich meinen Monat am 30.Juni um 23:59 Uhr mit Das Flüstern der Magie von Laura Kneidl. Das war ein absolutes Wohlfühlbuch für mich, aber mehr gibt es in der Rezension zu lesen.

Das waren die elf Bücher mit denen ich meinen Juni verbracht habe. Ich bin gespannt, wie der Juli für mich laufen wird. Zum aktuellen Stand habe ich zwei Bücher beendet.

One thought on “Lesemonat Juni 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.