Neuzugänge Dezember 2020 | Der letzte im Jahr

Neue Bücher, ich liebe es wenn neue Geschichten bei mir einziehen dürfen. Deswegen gibt es für dich heute meine Neuzugänge Dezember 2020. Im November sind ja nicht so viele Bücher bei mir eingezogen, aber im Dezember sieht es da schon wieder anders aus. Vor allem ein paar Rezensionsexemplare sind bei mir eingezogen, die ich einfach super spannend fand. Ehrlich gesagt habe ich auch noch nicht viel von den Neuzugängen gelesen. Aber das ist auch nicht schlimm, für die Bücher wird auch noch die Zeit kommen.
Aber jetzt legen wir mit dem Beitrag mal richtig los, denn es liegen zehn Bücher vor uns.
Rezensionsexemplare sind mit einem * gekennzeichnet.

Love is Wild* | Kathinka Engel

Die zwei vorherigen Bände der Reihe habe ich schon gelesen und weil mir die beiden Bücher unfassbar gut gefallen haben, musste ich auch Band 3 haben. Vor allem bin ich gespannt auf die Charaktere, weil Band 3 ist der Lieblingsband der Autorin, soweit ich das weiß. Von der Beziehung der beiden Protagonisten hat man vor allem in Band 2 schon ein bisschen was mitbekommen und das verspricht sehr interessant zu werden.

“Sie ist alles, was er will. Doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich selbst unter Kontrolle bekommen.
Curtis hat seit dem Tod seiner Eltern Probleme, seine Gefühle unter Kontrolle zu halten. Erst als seine Mitbewohnerin Amory ihre lockere Sex-Beziehung beendet, merkt er, dass er mehr von ihr will. Doch dafür muss er seine Aggressionen in den Griff bekommen …”

Cassardim – Jenseits der Schwarzen Treppe | Julia Dippel

Weil ich dann Anfang Dezember Geburtstag hatte, durfte auch noch das Buch einziehen, weil ich es geschenkt bekommen habe. Im letzten Jahr habe ich den ersten Band gelesen und fand ihn einfach unfassbar toll, weil Julia Dippel es geschrieben hat. Und mir war auch schon vor dem Lesen klar, dass ich unbedingt den zweiten Band brauche. Deshalb bin ich sehr glücklich, dass das Buch bei mir einziehen durfte.

Shadow Tales – Die dunkle Seite der Sonne* | Isabell May

Im vergangenen Jahr habe ich den ersten Band gelesen und fand den damals okay. Wenn ich ehrlich bin, weiß ich auch nicht mehr ganz genau worum es geht, aber ich hoffe, das fällt mir alles wieder ein, wenn ich anfange den zweiten Band zu lesen. Ich wollte den zweiten Band lesen, weil ich wissen möchte wie es in der Geschichte weitergeht.

The Music of What Happens* | Bill Konigsberg

Das Buch habe ich auf Bookstagram gesehen und hat mich sehr neugierig gemacht. Durchgelesen habe ich es noch nicht, aber angefangen habe ich. Aktuell bin ich bei 18% und kann noch gar nicht so viel zu dem Buch sagen. Interessant finde ich es aber, weil es eine Male/Male Geschichte ist und ich das bisher noch gar nicht gelesen habe.

“Max und Jordan haben nicht viel miteinander zu tun. Während Max Sport und Videospiele liebt und gern mit seinen Jungs abhängt, ist Jordan eher introvertiert, schreibt Gedichte und trifft sich mit seinen beiden besten Freundinnen in der Mall. Erst, als sie gemeinsam im alten Food-Truck von Jordans Vater arbeiten, lernen sie sich besser kennen. Und ganz langsam merken die beiden, dass zwischen ihnen vielleicht mehr ist als bloß Freundschaft …”

Park Avenue Player* | Vi Keeland & Penelope Ward

Das ist das einzige Buch aus den Neuzugänge Dezember 2020 das ich komplett gelesen habe. Denn das habe ich in einer Lesejury Leserunde gelesen. Mir war klar, dass ich das Buch definitiv lesen muss, denn ich liebe das Autorinnen Duo. Und wenn ich mal etwas humorvolles und knisterndes Lesen möchte, sind das die perfekten Bücher für mich.

“Auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch passiert es: Elodie erwischt mit ihrem alten Jeep den glänzenden Mercedes eines reichen Schnösels. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, als ihr der arrogante – wenn auch leider attraktive – Geschäftsmann die alleinige Schuld an dem Unfall gibt. Nach einem hitzigen Wortgefecht muss die temperamentvolle New Yorkerin sich sputen, um noch pünktlich zu ihrem Termin zu erscheinen – und staunt nicht schlecht, als sich ihr Unfallgegner als ihr zukünftiger Chef entpuppt …”

The Brooklyn Years – Was niemand erfährt* | Sarina Bowen

Auch das ist eine Autorin, von der ich jedes Buch lesen werde. Deswegen durfte auch das Buch als Rezensionsexemplar bei mir einziehen. Ich bin gespannt auf die Reihe, denn Band eins habe ich bisher auch noch nicht gelesen. Aber ich glaube, dass es eine locker leichte Geschichte sein wird, die mich gut unterhalten kann.

“Eishockeyspieler Patrick O‘Doul lebt für die Brooklyn Bruisers. Aber die Zeit auf dem Eis hat Spuren hinterlassen. So sehr Patrick es auch versucht, seine Sportverletzung lässt sich nicht länger ignorieren. Physiotherapeutin Ari Bettini soll nun den wichtigsten Spieler des Teams wieder fit machen. Doch während der Behandlung knistert es plötzlich gewaltig zwischen ihnen! Ari weiß, dass ihre Gefühle füreinander nicht sein dürfen, weil Ablenkung das Letzte ist, was Patrick jetzt gebrauchen kann. Sein oberstes Ziel ist es, zurück an die Spitze der NHL zu kommen. Oder etwa nicht?”

The Secret Book Club – Ein fast perfekter Liebesroman | Lyssa Kay Adams

Das Buch ist durch ein Wanderpaket eingezogen, genauso wie die zwei weiteren Bücher. Auf das Buch bin ich seit erscheinen neugierig und ich bin jetzt schon gespannt, wie es mir gefallen wird. Weil ich bisher gemischte Meinungen darüber gehört habe. Ich denke auch, dass ich das Buch in den nächsten Wochen beginnen werde.

“Die Ehe von Profisportler Gavin Scott steckt in der Krise. Genau genommen ist sie sogar vorbei, wenn es nach seiner Frau Thea geht. Und das darf nicht sein. Thea ist die Liebe seines Lebens! Und er versteht, verdammt noch mal, nicht, was überhaupt passiert ist. Eigentlich müsste SIE sich bei IHM entschuldigen! Gavin ist ratlos und verzweifelt – bis einer seiner Freunde ihn mit zu einem Treffen nimmt. Einem Treffen des Secret Book Club. Hier lesen und diskutieren Männer heimlich Liebesromane, um ihre Frauen besser zu verstehen. Gavin hält das für Schwachsinn. Wie sollen Liebesschnulzen ihm helfen, seine Ehe zu retten? Doch die Lektüre überrascht ihn. Und Thea steht eine noch viel größere Überraschung bevor!”

Vollendet – Die Flucht | Neal Shusterman

Da habe ich die Hardcoverausgabe und ich weiß auch, dass die nicht mehr produziert wird, allerdings ist mir das vorerst egal. Um herauszufinden ob mir die Geschichte gefällt, reicht das für mich vollkommen aus. Bin schon sehr gespannt ob mich auch das Buch aus den Neuzugänge Dezember 2020 überzeugen kann.

“Connor, 16 Jahre alt und ständiger Unruhestifter, hat es längst geahnt, doch nun steht es fest: Er soll umgewandelt werden. Seine Eltern haben seinen Körper vollständig zur Organspende freigegeben. Und zwar nicht erst nach seinem Tod. Sondern sofort.
Risa ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und darf nicht länger auf Kosten des Staates leben. Auch sie soll umgewandelt werden.
Als ihre Wege sich unerwartet treffen, müssen Connor und Risa sich blitzschnell entscheiden – Flucht oder Umwandlung? Können sie dem System entkommen, das Jagd auf Menschen wie sie macht?”

Die Beschenkte | Kristin Cashore

Von dem Buch habe ich hin und wieder mal was gehört, aber irgendwie hat es mich nie weiter interessiert. Als ich es dann aber in dem Wanderpaket gesehen habe, musste ich es mir rausnehmen, weil mich den Klappentext neugierig gemacht hat. Jetzt hoffe ich natürlich, dass mich das Buch überzeugen kann.

“Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen Bo begegnet, weiß sie sofort, dass auch er eine Gabe hat – sie ist sich nur nicht sicher, welche. Sie selbst hat die Gabe des Tötens und ist in allen sieben Königreichen gefürchtet. Dennoch hat Bo keine Angst vor ihr und ringt beharrlich um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten – und zu einem leidenschaftlichen Paar.”

Wie die Ruhe vor dem Sturm | Brittainy C. Cherry

Das ist das letzte Buch der Neuzugänge Dezember 2020 und auch bisher der letzte Neuzugang bis heute, worauf ich wirklich stolz bin. Brittainy C. Cherry’s Bücher müssen bei mir unbedingt einziehen, weil ich ihre Geschichten liebe. Sie sind immer emotional und es geht um Themen, die ich immer sehr interessant finde.

“Als ich meine neue Stelle als Nanny einer reichen Familie antrat, konnte ich nicht ahnen, dass es Greyson Easts Kinder waren, die ich betreuen würde. Und auch nicht, dass der Junge, den ich einmal geliebt hatte, zum Mann geworden war – ein eiskalter, einsamer, unnahbarer Mann. Alles an Grey war in Schmerz versunken. Doch ab und zu sah ich den Jungen von damals in seinen sturmgrauen Augen – und ich wusste, dass es sich um ihn zu kämpfen lohnte.”

Nun sind wir aber wirklich am Ende der Neuzugänge Dezember 2020 angekommen. Es sind aber auch wirklich genug Bücher bei mir eingezogen und jetzt heißt es erst einmal: SuB Abbau. Spaß beiseite! Ich freue mich sehr auf die Bücher, aber ich möchte auch meinen SuB abbauen.
Ich verlinke dir zum Schluss noch meinen Lesemonat Dezember 2020.

One thought on “Neuzugänge Dezember 2020 | Der letzte im Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.