Neuzugänge Januar 2021 | Guter Start ins Jahr!

Es soll heute um meine Neuzugänge Januar 2021 gehen und es sind gar nicht so viele geworden. Bis zur letzten Januarwoche sah es schon fast so aus, als ob ich keine Neuzugänge hätte. Und dann habe ich aber ein paar Rezensionsexemplare angefragt und somit habe ich fünf neue Bücher zu begrüßen.
Rezensionsexemplare sind mit einem * gekennzeichnet.

Kingswood Castle Academy – Der Fluch der Götter | Alexandra Fuchs

Das Buch gab es im Kindle Deal für kleines Geld und weil ich die Dilogie sowieso lesen wollte, habe ich da zugeschlagen. Außerdem finde ich griechische Mythologie ganz toll und lese unfassbar gerne Bücher die das thematisieren. Jetzt im Februar möchte ich das Buch gerne noch lesen, bin schon ganz gespannt wie es mir gefällt.

„Als Laurie wegen eines tragischen Schicksalsschlags aufs Internat verbannt wird, ist sie fest entschlossen, niemanden an sich heranzulassen. Doch in dieser Schule scheinen seltsame Dinge vor sich zu gehen – Laurie kann einen Jungen sehen, den niemand sonst sieht. Trotzdem beginnt sie sich Maris zu öffnen und schließt dank ihm sogar neue Freundschaften. Aber wer ist er wirklich und wohin verschwindet er immer wieder? Als Laurie herausfindet, dass Maris etwas innerhalb des Internats beschützt, das niemand entdecken darf, überschlagen sich die Ereignisse. Doch was ist Lauries Rolle in diesem gefährlichen Spiel? Und kann sie das Geheimnis um ihr Schicksal lüften, bevor es zu spät ist?“

Kingswood Castle Academy – Im Zeichen der Götter* | Alexandra Fuchs

Auch der zweite Band ist bei mir eingezogen, dieses Mal aber als Rezensionsexemplar. Sobald ich den ersten Band gelesen habe, möchte ich auch ziemlich zeitnah den zweiten Band lesen. Ich hoffe so sehr, dass mir die Dilogie gefallen wird.

Game On – Trotz allem du* | Kristen Callihan

Bisher habe ich nur die ersten beiden Bände gelesen, aber de dritten Band werde ich mir ausleihen. Und direkt danach möchte ich auch den vierten Band lesen. Denn dann habe ich auch direkt wieder eine Reihe beendet.
Diese Bücher lassen sich einfach sehr leicht lesen und sind eine unterhaltende Lektüre für zwischendurch.

„Für Quarterback Finn Mannus verläuft ein simples Kalender-Shooting anders als erwartet: Die toughe Fotografin Chess bringt ihn völlig aus der Fassung. Eigentlich hat Finn schon seine Erfahrungen mit Frauen gemacht, aber vom ersten Augenblick an spürt er in der Gegenwart von Chess eine nie gekannte, knisternde Anziehung. Für ihn steht fest: Er muss diese faszinierende Frau unbedingt für sich gewinnen – ist sie doch die erste, von der er mehr will als nur eine einzige Nacht. Aber dieses Vorhaben ist schwieriger als gedacht, denn ein Sportler mit dem Ruf eines Playboys ist das Letzte, was Chess gerade sucht …“

Dare to Trust* | April Dawson

Bisher habe ich noch kein Buch der Autorin gelesen, daher bin ich gespannt wie mir das Buch gefallen wird. Ich erhoffe mir eine lockere und unterhaltende Geschichte. Um ehrlich zu sein habe ich mir den Klappentext noch nie so genau durchgelesen. Denn ich meine, dass die Bücher der Autorin gemischte Meinungen erhalten.

„Als der New Yorker Geschäftsmann Hayden Millard nach Jahren seiner ehemaligen Mitschülerin Tori Lancaster gegenübersteht, gerät seine Welt augenblicklich ins Wanken. Schließlich war sie es, die ihm das Leben in der Highschool zur Hölle gemacht hat – auch wenn sie ihn anscheinend nicht wiedererkennt! Als Hayden herausfindet, dass Tori dringend einen Job braucht, bietet er ihr eine Stelle als Assistentin bei seinem Plattenlabel Ever Records an – um ihr endlich heimzuzahlen, was sie ihm einst angetan hat! Doch der in sich gekehrte CEO merkt schon bald, dass sein Herz ganz andere Pläne als Rache hat …“

Between your Words* | Emma Scott

Das letzte Buch meiner Neuzugänge Januar 2021. Emma Scott’s Bücher müssen bei mir immer einziehen, denn ich liebe ihre Geschichten. Und so war auch klar, dass ich das Buch lesen will und in meinem Regal stehen haben möchte. Auf die Geschichte bin ich sehr gespannt, weil der Klappentext hört sich super interessant an.

„Thea leidet unter einer dramatischen Form der Amnesie. Sie hat fünf Minuten, bevor ihr Kurzzeitgedächtnis wieder gelöscht wird. Für alle außer Jim Whelan ist sie ein hoffnungsloser Fall. Allein Jim erkennt, dass ihre seltsamen Kunstwerke aus Wortketten ein Hilferuf sind. Trotz aller Widrigkeiten entsteht zwischen ihm und Thea eine tiefe Verbindung. Als sich eine neue riskante Behandlungsmöglichkeit auftut, könnte dies eine Chance für ihre scheinbar unmögliche Liebe sein – oder aber ihr Ende bedeuten …“

Das waren meine fünf Neuzugänge Januar 2021 und ich freue mich auf jedes einzelne Buch, sonst wären sie ja auch nicht bei mir eingezogen. Hoffentlich werde ich die Bücher auch zeitnah lesen, weil ich auf alle Bücher mega Lust habe.
Jetzt verlinke ich dir hier noch den ersten Teil meiner angefangenen Reihen.

One thought on “Neuzugänge Januar 2021 | Guter Start ins Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.