Try & Trust – Soho Love #2 | Nena Tramountani

INFORMATIONEN ZUM BUCH

Titel: Try & Trust – Soho Love #2 | Autor: Nena Tramountani | Genre: Romance | Verlag: Penguin Verlag | Anzahl Seiten: 464 Seiten | Erscheinungsdatum: 10.05.2021 | ISBN: 978-3-328-10621-0| Preis: 12,00€ (Paperback) | Rezensionsexemplar* | Amazon | Mojoreads**


KLAPPENTEXT

„Matilda hat das Drama um die Liebe satt. Die Psychologie-Studentin ist sich sicher, dass man keinem Mann trauen kann. Davon versucht sie auch ihre Mitbewohnerin Briony zu überzeugen, die sich in den gut aussehenden Künstler Anthony verliebt hat. Denn Matilda durchschaut sofort, dass er mit ihrer besten Freundin spielt. Um Briony noch größeren Herzschmerz zu ersparen, geht sie einen gefährlichen Deal mit Anthony ein: Wenn er endlich aufhört, Briony falsche Hoffnungen zu machen, lässt Matilda sich von ihm malen – und zwar nackt. Doch mit jedem Pinselstrich erinnert er sie nicht nur an ihren längst begrabenen Traum, sondern auch an den Menschen, der sie früher war. Und plötzlich beginnt ihre Fassade zu bröckeln … „

Quelle: https://www.penguinrandomhouse.de/Paperback/Try-und-Trust/Nena-Tramountani/Penguin/e568974.rhd


MEINE MEINUNG

Direkt nachdem ich Band eins beendet habe, habe ich mit „Try & Trust“ begonnen, dem zweiten Teil. Ich war so gespannt auf die Geschichte von Matilda, weil ich sie im ersten Band schon so toll fand. Vorab kann ich nur so viel verraten, ich wurde definitiv nicht enttäuscht!
Der Schreibstil ist super angenehm und perfekt zum in der Geschichte schwelgen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Matilda und Anthony abwechselnd in der Ich-Perspektive.

Anfangs wirkt Matilda sehr oberflächlich und undurchschaubar. Ich wusste einfach nicht, wer Matilda ist und deshalb fand ich es spannend ihre Geschichte zu hören. Was sie im Leben erlebt hat und weshalb sie der Mensch ist, der sie ist. Weshalb sie diese Maske auf hat und niemanden dahinter blicken lässt. Je mehr ich Matilda kennengelernt habe umso mehr habe ich verstanden, dass sie gar nicht so oberflächlich ist, sie hat einfach nur Angst!

Auch Anthony hat mich sehr neugierig gemacht. Im ersten Band ist er immer wieder aufgetaucht und man hat da schon gemerkt, dass er es nicht immer leicht im Leben hatte. Was die Gründe dafür sind, das erfährt man dafür jetzt in „Try & Trust“. Ich liebe es, dass er ein Good Guy ist, ein absoluter Bookboyfriend!
Er ist so ein ruhiger Typ, das ich mich sofort in ihn verliebt habe.
Matilda und Anthony harmonieren einfach so schön und ergänzen sich einfach super.

In einem Liebesroman sind mit Gefühle schon sehr wichtig und die kamen in diesem Buch definitiv nicht zu kurz. Hierbei handelt es sich um eine Enemies-to-Lovers Romance und ich liebe das. Ich liebe es, wie sich sie anfangs überhaupt nicht ausstehen können, bzw. eigentlich nur Matilda Anthony. Und das Knistern ist ziemlich schnell zu spüren. An der Stelle muss ich hervorheben, dass es nicht viele Sexszenen gibt und wenn dann sind sie schön geschrieben.


FAZIT

Mit „Try & Trust“ habe ich ein Highlight für dieses Jahr gefunden. Ich liebe die Geschichte von Matilda und Anthony. Es geht um so vieles in der Geschichte: Freundschaft, Kunst, Träume, Sex Positivity, dafür das Frauen für ihre Bedürfnisse einstehen, die Liebe und an Männer die das Gegenteil von toxisch maskulin sind.
Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.


Rezensionsexemplar* die ich kostenlos erhalte zum rezensieren, trotzdem ist meine Meinung immer ehrlich. 
Mojoreads** wenn du über den Link ein Buch bestellst, erhalte ich eine kleine Provision von 10%.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.