Lesemonat November 2020 | Enttäuschungen & Highlights

Es ist Zeit dir meinen Lesemonat November 2020 vorzustellen. Ich habe wirklich wieder einige Geschichten erfahren dürfen. Außerdem habe ich auch ein Buch ein erneutes Mal gelesen. Ich werde dir nicht viel zu den Büchern erzählen, aber die Rezensionen verlinke ich dir trotzdem, dann kannst du dort mal vorbeischauen.
Rezensionsexemplare sind mit einem * gekennzeichnet.

Begonnen habe ich den Monat mit meinem ersten Weihnachtsbuch dieses Jahr. Die Kurzgeschichte “Christmas Deal*” von Vi Keeland und Penelope Ward. Definitiv eine sehr süße und unterhaltende Geschichte der Autorinnen. Daher gibt es hier die Rezension zum Buch.

In letzter Zeit lese ich relativ viele in Buddy Reads und so habe ich auch “Cassardim – Jenseits der Goldenen Brücke” gelesen. Das einzige Buch von Julia Dippel, welches ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht gelesen habe. Und weil der zweite Band auch im November erschienen ist, hat es einfach gepasst.
Wie mir das Buch gefallen hat, kannst du hier in der Rezension lesen.

Ein Buch, auf welches ich mich unheimlich gefreut habe, nachdem ich am Anfang des Jahres ihre erste Trilogie gelesen habe. Mit “Don’t Love me” von Lena Kiefer wurde ich in eine ziemlich verrückte Geschichte gezogen. Ob mir das Buch genauso gut gefallen hat, wie ihre erste Trilogie, liest du in der Rezension.

Dann habe ich ein Jahreshighlight gelesen und zwar war das “Someone to Stay*” von Laura Kneidl. Das mit Laura Kneidl und mir ist immer wieder ein auf und ab, aber das Buch konnte mich wirklich überzeugen. Ich bin schon gespannt, aus den zweiten Teil der Reihe. Aber erst kommst du noch hier zur Rezension.

Die Enttäuschung des Monats war wohl “Die Erwählten – Tödliche Bestimmung*” von Veronica Roth. Ich habe mir so viel von der Geschichte erhofft und mich wirklich darauf gefreut, einen Erwachsenen Roman der Autorin lesen zu können. Was mich an dem Buch gestört hat oder auch gefallen hat, kannst du in der Rezension nachlesen.

Die Hälfte der Bücher aus dem Lesemonat November 2020 haben wir geschafft. Weiter ging es dann im November dann mit “Shadow Dragon – Die falsche Prinzessin” von Kristin Briana Otts. Und das war wohl die Überraschung des Monats. Ich hatte absolut keine Erwartungen an das Buch gehabt und wurde wirklich positiv überrascht. Aber mehr dazu liest du in meiner Rezension.

Und weil ich so im Flow war Bücher auf Englisch zu lesen, habe ich mich dann an “Defy the Fates” gemacht. Das ist der dritte Band der Reihe und ich mag den Abschluss der Trilogie wirklich sehr gerne. Und ehrlich gesagt, habe ich auch die Geschichte auf englisch recht gut verstanden. Dennoch wird es keine Rezension zum Buch geben.

Drei Bücher haben wir noch im Lesemonat November 2020. Denn ich habe noch “Love is Loud – Ich höre nur dich*” von Kathinka Engel gelesen. Und was soll ich sagen, ich liebe das Buch sehr und freue mich sehr auf die Folgebände und auf weitere Bücher der Autorin. Aber erst einmal kannst du die Rezension zu dem Buch lesen.

Das Buch welches ich ein weiteres Mal gelesen habe, ist “Save you” von Mona Kasten. Ich wollte die Reihe noch einmal lesen, um zu wissen ob sie in meinem Bücherregal bleiben darf oder jemand anderen glücklich machen kann. Ich habe mich nun dafür entschieden, dass sie mein Regal verlassen darf.

Und das letzte Buch in meinem Lesemonat November 2020 ist “Never Doubt*” von Emma Scott. Und auch das war ein absolutes Highlight, aber das wundert mich bei der Autorin tatsächlich nicht. Mehr werde ich dir aber in meiner Rezension verraten.

Das war es nun auch schon mit diesem Beitrag. Ich bin immer wieder überrascht, wie viele Bücher ich in einem Monat lese und wie unterschiedlich die Bewertungen ausfallen. Jedenfalls bin ich gespannt, wie der letzte Monat des Jahres läuft.

One thought on “Lesemonat November 2020 | Enttäuschungen & Highlights

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.